INTRO
MARVEL & DC RPG Forum, für alle Fans von Superhelden und Schurken!
Aktuell suchen wir «Mitglieder der Jäger «Captain America «The Guardians of Galaxy «Black Panther «The Flash «Batman «Wonder Woman «Suicide Squad «Schurken aller Art und viele andere Charaktere! Freecharaktere sind ebenfalls gerne bei uns gesehen!
TEAM
08.11.2018 Gotham City & New York
the daily news
Fake News Breaking NOW
Es begann an einem ganz normalen Tag. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich wie jeden Morgen die Brötchen in den Ofen schob und den Fernseher anmachte um die täglichen Nachrichten zu sehen. Ohne zu wissen, was mit mir geschah jagte gefühlt ein Tornado durch meine Wohnung. Blätter flogen durch die Gegend und bevor ich irgendetwas realisieren konnte stand ein Mann vor mir. Nicht etwa ein normal gekleideter, nein, ein stechend rotes Kostüm mit einem Blitz auf der Brust schien seinem Körper angegossen zu sein. Kurz davor in Ohnmacht zu fallen, starrte ich den Fremden einfach nur an. Jener tat das selbe, bis er irgendwann das Wort ergriff, sich als Barry Allen vorstellte und fragte in welchem Universum er gerade gelandet sei. Hätte ich sein Auftauchen nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich ihn für einen Spinner erklären, doch seine Taten und Worte überzeugten mich vom Gegenteil. Er erklärte, dass ich mit in ein Universum kommen sollte, um die Geschehnisse dort nieder zu schreiben. Natürlich war ich kritisch, woher er wusste, dass ich Autor und Journalist war, doch nachdem er mir von Paralleluniversen erzählte hatte, schien dies das kleinste Fragezeichen in meinem Kopf zu sein. Fasziniert von seinen Erzählungen nahm ich wie gebannt seine Bitte an und bevor ich noch ein Wort sagen konnte, befand ich mich nicht mehr in meinem Zuhause, nein, es war eine gänzlich andere Welt, das wusste ich schon ohne viel davon gesehen zu haben. Der Mann in Rot führte mich zu einem Turm, auf dem ein gigantisches A die Nacht erhellte. Willkommen im Avengers Tower hatte er nur gesagt und meine Faszination wuchs stetig weiter. Mir wurden kurze Zeit darauf einige Gestalten vorgestellt, die in meinem Universum nur in Comicbüchern existierten. Doch sie erklärten mir, dass ich eine Aufgabe hatte; Aus unbekannten Gründen waren zwei Universen kollidiert und hatten ein neues Universum erschaffen, ein Mix aus beiden. Geschichten, die aus meiner Welt zu stammen schienen, waren hier anders abgelaufen; Weltkriege, Kulturen und Organisationen, die ich wiedererkannte, jedoch anders verlaufen waren, genau genommen waren sie sogar in den jeweiligen Universen unterschiedlich. Erst die Gegenwart fügte die beiden zusammen. Doch die Gedächtnisse der Leute ihres alten Zeitstrangs blieben erhalten.
WEATHER

GOTHAM CITY: bewölkt, 13 Grad NEW YORK CITY: nebelig, 12 Grad

#1156

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 05.10.2019 01:09
von The Covenant
avatar



Zitat

"Mut zum Widerstand ist Mut zur Selbsterkenntnis."
Justus Vogt





Die Karten zu mischen ist ein Spiel.
Die Würfel für sich entscheiden zu lassen, Glück.
Sich mit Redekunst einen Vorteil zu verschaffen, Kunst.
Freiheit für sich zu schaffen ist jedoch weder Spiel, Glück noch Kunst.
Es ist eine Gabe und erfordert Mut in den Spiegel zu sehen.
Die Wahrheit im meist unschönen Ebenbild zu erkennen.
Sich zu widersetzen, was alle denken und sagen.
Bist du mutig? Wirst du diesen Weg gehen?
Viele Grüße in den Herbst hinein,
wünscht euch allen

The Covenant


nach oben springen

#1157

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 05.10.2019 14:32
von Raphael Black
avatar



Heute gibt's mal Grüße der anderen Art, denn unsere Kolonien wollen sich auch einmal vorstellen!

Was? Wie? Wo?

Und hier kommen die Traitors aus dem Güterhof!




Ihr mögt die Durchtriebenen, die Bösen, die erbarmunsglosen Kämpfer? Für all solche ist der Güterhof ihr Heim.
Sechs Monate nach dem Ausbruch der Apokalypse war dieser Platz noch ein verlassener Abstellort für die Züge von D.C. Doch irgendwann siedelten sich dort einige Überlebende an, Überlebende die beschlossen aus diesem Ort ihr zu Hause zu machen. Eine Kolonie entwickelte sich, Menschen, die sich die 'Traitors' nannten. Sie sicherten das Gelände und schafften sich einen Komfort, welcher zu diesen Tagen nur noch selten vorkommt. Diese Menschen fügten sich einer Führung, einem Anführer und unter ihm wurden es immer mehr Überlebende. Doch als die Güter in der Umgebung immer knapper wurden, begannen diese Menschen ihre Mittel aus anderen Kolonien zu beziehen, Sie plünderten, fügten anderen Schmerzen zu und zwangen ihnen ihren Willen auf. Nur aus diesem einzigen Grund floriert diese Kolonie noch heute. Die Überlebenden sind skrupellos geworden, denken an sich selbst und machen sich nichts aus der Zukunft anderer. Doch innerhalb ihrer Kolonie sind sie eine Familie, ein Team was zusammenhält und seine Brüder und Schwestern beschützt.



Werde ein Teil des Güterhofs, Teil dieser wunderbaren Familie!
Einige Gesichter werden schmerzlichst vermisst: Klick mich an!

GREETINGS
Elly, Zeke, Cass, Sage & Raph

«WE ARE THE LAST SURVIVORS»

◈◈◈◈ O.V.E.R.L.O.O.K. ◈◈◈◈
STORYLINE || WANTEDS || APPLY

nach oben springen

#1158

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 05.10.2019 20:17
von ・misery business.
avatar


WIR WÜNSCHEN EUCH NOCH EINEN SCHÖNEN SAMSTAG - GENIEßT DEN OKTOBER - EUER MISERY BUSINESS TEAM
BACKGROUND & RULES LISTS & MORE WANTEDS MEMBER & SEATTLE APPLICATION AREA

nach oben springen

#1159

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 06.10.2019 13:12
von SHATTERED MEMORIES
avatar





Wer gestern Mittag das Shattered besuchen wollte, wurde von wundervollen Wartungsarbeiten begrüßt.
Der Grund hierfür könnt ihr euch sicherlich denken: unser neues Layout ziert das Forum!





Neben einem neuen Forenplot und kleinen Details wie neue Smileys, haben wir die Whitelist durch eine Blacklist ersetzt
und unseren NPC NUMB3R ins Rennen geschickt, der unsere Member bespaßen wird!
Und...wir haben erneut ein neues Forenvideo, welches Demi gebastelt hat.
(Wir sollten uns schon schämen irgendwie - aber ich finde es so verdammt gut!)



Damit dieser Gästebucheintrag nicht nur voller Informationen ist,
kann ich euch mit Freuden sagen, dass es nur noch 25 Tage bis Halloween sind!
Ich bin so scharf auf diesen Tag, wie ein Kind in der Spielzeugabteilung.





Ihr seid herzlich eingeladen bei uns mal reinzuschauen!
Bis dahin wünsche ich euch eine wundervolle Restwoche und wir sehen uns in einer Woche wieder!

Eure Lycia und der rote Chaotenhaufen des SHATTERED MEMORIES - TEAMS

STORYTIMETHE WANTEDSSENT US A LETTER

nach oben springen

#1160

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 06.10.2019 13:20
von NilesTheButler
avatar



Wieder ist eine Woche vorbei und eigentlich ein Grund sich zu freuen und zu entspannen. Dumm nur das es auch bedeutet das sich das wohl verdiente Wochenende auch dem Ende neigt. Dennoch lohnt es sich nicht darüber zu ärgern, viel mehr sollten wir die verbliebenen Stunden noch nutzen eh unweigerlich der Montag folgen wird.

Um euch vielleicht ein wenig die Zeit die versüssen wollen wir euch unseren Reporter vor stellen.
Eigentlich kennt ihr ihn schon, doch wenn er gerade etwas freie Zeit hat ist das hinterher spionieren unserer Charas Niles liebste Beschäftigung.
Damit er nicht gleich auffällt hat er sich sogar extra hübsch gemacht



Stellt sich also nur noch die Frage was er wohl alles entdeckt hat.

Im New Yorker Institut ist wieder einiges los. Clary und Jace sind endlich wieder angekommen, was auch mehr als nur gut ist. Gibt es doch noch einen neuen Nephilim, den netten Aaron Herondale und nein, der Name ist kein Zufall. Ist er doch der ältere Bruder von Jace. Wir sind schon ganz gespannt ob er sich gut einlebt hier bei uns und vor allem wie die beiden sich verstehen. Izzy ist irgendwie noch immer spurlos verschwunden. Natürlich war ich kurz beim Hotel Dumort um zu schauen ob sie nicht bei Raphael ist, aber scheinbar sind dort alle ausgeflogen und auch bei unserem Nerd Simon hatte ich kein Glück da niemand da war. Stellt sich also die Frage wo Izzy ist und wo sind ihre Verehrer ? Vielleicht gibt es da beim nächsten Mal eine Antwort auf die Frage.

Magnus ist noch immer daran die neue Zauberschule zu errichten und so langsam kann es sich auch sehen lassen. Hoffentlich wird alles fertig bis Alec wieder da ist, der ist mittlerweile nämlich auch endlich wieder auf dem Heimweg. Zeit wurde es aber auch, wer weiss schon was dieser Hexenmeister noch alles vor Langeweile angestellt hätte. Doch nun wird es erst richtig interessant. Aus der tiefsten Ecke Edoms kamen Gerüchte und auch wenn ich es nicht glauben wollte, so stimmen sie doch tatsächlich. Unser netter Asmodeus hatte doch tatsächlich mal wieder eine kleine Affaire mit einer Frau die nicht ganz spurlos unterging. Ist aus ihr doch ein Kind hervor gegangen oder vielmehr eine Frau, denn mit ihren 25 Jahren kann man Jasmin wohl kaum noch als Kind bezeichnen. Während Magnus also noch vollkommen ahnungslos ist hat sich Jasmin auf den Weg nach New York gemacht um endlich ihren Bruder kennen zu lernen. Wird bestimmt mehr als nur witzig werden wie ihm die Gesichtszüge entgleisen wenn da plötzlich jemand vor ihm steht und behauptet seine Schwester zu sein. Natürlich werde ich alles ganz genau im Auge behalten und euch von dieser Begegnung berichten.

Während es am lichten Hof verdächtig still ist gibt es einige Aufregung am dunklen Hof. Hat dort doch Oronthor seinen Vater ermordet und will nun den Thron besteigen, doch irgendwie ist es komisch. Ständig hat er eine Dienerin um sich. Ob da wohl etwas zwischen den beiden läuft ? Warum sonst sollte sich ein neuer König ständig mit nur einer Dienerin umgeben, wenn er doch mehr als nur genug Auswahl und jeden Tag eine andere haben könnte. Doch nicht nur das ist auffällig, auch hier wimmelt es in den Gängen nur so von Gerüchten. Angeblich soll die Königin des lichten Hofes seit Jahrhunderten ihren Sohn versteckt halten und sehr viel schlimmer noch, als Bestrafung für eine Revolte gegen sie hat sie ihn in einen tiefen Schlaf versetzt. Niemand scheint zu wissen wo der schlummernde Prinz steckt oder kann ihn beschreiben. Mal schauen ob sich noch viel mehr darüber heraus finden lässt.

Ansonsten scheint unsere Stadt wohl ein geheimer Treffpunkt für zahlreiche Engel geworden zu sein.
Da hätten wir Amagestol, den Schutzengel aller Liebenden, die in wahrer Liebe zueinander gefunden haben. Klingt toll oder nicht ? Doch wie ihr sicher ahnt hat das Ganze einen Harken. Ist sie zwar der Schutzengel der Liebenden, aber dennoch darf sie sich selbst nie verlieben, da jeder, den sie lieben oder der sich in sie verlieben würde, ein grausames Schicksal ereilen würde. Wirklich mehr als nur gemein dieser Fluch, aber vielleicht gibt es ja doch einen Weg diesen zu lösen.
Dann hätten wir noch Azazael, einen gefallenen Engel der mir irgendwie suspekt ist und den man wohl im Auge behalten muss. Wer weiss schon was ihn nach New York führt.
Zu Guter letzt hätten wir noch Uriel, einen verfluchten Engel, welcher nun für sein freches Mundwerk bestraft worden ist und Busse tun muss, aber daran ist er auch selbst Schuld. Kennt doch jeder die Definition der Engel, welche in den heiligen Schriften als Beschützer der Menschheit und als warmherzige, freundliche Geschöpfe beschrieben werden. Tja natürlich gibt es in jeder Blutlinie ein schwarzes Schaf und der heisst bei den Engeln wohl Uriel. Scheinbar hat er sich jedoch vor langer Zeit mit der falschen Person angelegt und wurde dazu verdammt genau so zu sein wie die Engel in den Schriften beschrieben waren wenn er jemals seine Flügel wieder bekommen wollte und damit es noch ein wenig lustiger wird bereiten eine Frechheiten und unangemessenes Verhalten dem Engel seither Schmerzen. Mal schauen ob er das wirklich hin bekommt und im Laufe der Jahrhunderte endlich dazu gelernt hat und so vielleicht den Fluch lösen kann.

Es war also eine aufregende Woche und ich bin jetzt schon gespannt darauf was ich noch alles entdecken werde und wovon ich euch alles beim nächsten Mal berichten kann.

Euer
NilesTheButler


Wind Beyond Shadows

Wichtige Links
Fantasy # FSK 18 # New York


Unser Forum
Hier warten einige schon sehnsüchtig
kleine Auswahl dessen was möglich ist
Fündig geworden ? Dann bewerb dich doch hier und werde ein Teil von uns

nach oben springen

#1161

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 06.10.2019 13:30
von NeS-Team
avatar



Einen wunderschönen Guten Morgen ihr Lieben Partner

Hier ist wieder mal eure rasende Reporterin Karla Columna und wer weiß vielleicht hab ich doch ein paar frisch gefundene Skandale mit denen ich Euch den Rest des Wochenendes versüßen kann.

Mir hat ein süßes Vögelchen gezwitschert dass der werdende König von Luxemburg mit seiner neu gewonnen Königin nach Los Angeles gezogen ist. Wie kann das den möglich sein? Sollten die werdenden Eltern nicht in Luxemburg sein und sich drauf einstellen ein Kind zu bekommen oder noch eher darauf wie es sein wird bald das Königreich zu regieren? Oder was führt sie nach Los Angeles, wieso ausgerechnet dahin? Möchte die baldige Königin ihrem alten Job wieder nachgehen? Wir bleiben natürlich für Euch dran!



Aber was haben meine Ohren gehört, mitten am Abend muss es auf den Straßen von Los Angeles zu einer haarigen Prügelei gekommen. Was der Grund dazu ist, wer weiß das schon aber sagen wir mal ehrlich es kann doch nur eine Frau gewesen sein. Alles andere kann nicht Grund sein dass die beiden Da Silva Brüder sich geprügelt haben.


Doch wurde mir noch was gezwitschert, den zwei Prinzessinnen hat man immer wieder mit einer jungen Frau gesehen, die eine verrückte Haarfarbe hat. Wie kann das den Möglich sein dass die Britische Prinzessin und die Spanische Prinzessin sich mit so jemanden abgeben. Vor allem aber noch mehr dass die drei unglaubliche Partys feiern und dann was hat man noch gesehen wie die Britische Prinzessin einmal mit der jungen Frau und einem Fremden Kerl verschwunden war. Was ist da nur passiert aber keine Sorge eure Karla bleibt dran!


Alles Gute und einen wundervollen guten Start in die neue Woche wünscht Euch das Never Ending Secrets

nach oben springen

#1162

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 06.10.2019 14:30
von Dreams in London
avatar

❞I skated, fell down and learned to pick myself up in front of millions.❞
❞You need to give yourself permission to be human.❞

✶ ✶ ✶
Einen wunderschönen Sonntag meine lieben Nachbarn.
Wie geht es euch an diesem, bei mir zumindest recht wolkigen Tag? Ich muss sagen, ich hatte heute nicht die leiseste Ahnung wovon ich euch erzählen könnte. In letzter Zeit ist nichts sonderlich interessantes passiert und obwohl ich mal wieder googlen und euch historische Fakten hätte geben können. Aber, wie ich gestehen muss, bin ich gerade etwas faul und der Gedanke an Recherche lässt mich ein wenig erschaudern. Aber keine Sorge, ich werde euch schon wieder historische Fakten bringen! Eines Tages.
Aber wie dem auch sei: Ich wusste also nicht, was ich euch schreiben sollte, also dachte ich, ich setze mich erst ein wenig an andere Admin-arbeit, die so angefallen ist.. tja ... und dann habe ich aus Versehen unsere Partnerliste gelöscht. Als ich das meinen Co-Admins beichtete, dachten sie zuerst ich würde einen schlechten Witz wagen, aber nein, da war das Thema in dem die Liste hätte stehen sollen und es war leer. Absolut, vollkommen leer. Da ihr diese Grüße gerade lesen könnt, ist klar, dass ich es geschafft habe unsere Partner wieder zusammen zu tragen - zum einen, da wir eine relativ aktuelle Liste noch vorrätig hatten, bei der ich nur ein paar Foren hinzufügen musste, aber die Panik, die kurz in mir hoch gestiegen ist, ist wohl zu verstehen gewesen.
Aber wie heißt es so schön? Irren ist menschlich und bei Gott, ich habe als Admin schon so manchen Fehler gemacht ... tatsächlich ist dies nicht einmal das erste Mal, dass ich unbeabsichtigt eine ganze Liste gelöscht habe. Das kam vor ein paar Jahren, als ich mich das erste Mal als Admin versuchte bereits vor. Damals war das ganze aber noch ein wenig leichter, da ich lediglich alle Mitglieder des Forums nach ihren Berufen durchschauen musste.
Aber drei Mal dürft ihr raten, warum ich das Löschen von Mitgliedern nicht selbst übernehme! Die Angst den falschen Charakter zu löschen, ist doch ein wenig zu groß.
Okay, okay. Genug davon. Ich bin mir sicher, dass wir alle schon einmal etwas falsch gemacht haben. Oder?
Letzten Endes wünsche ich euch auf jeden Fall noch einen wunderschönen - und vor allem fehlerfreien - Tag. Und einen guten Start in die neue Woche.
✶ ✶ ✶

GRÜSSE AUS LONDON WÜNSCHEN
ALISTAIR · EMILIA · ICHABOD · DARLENE
» HERE WE ARE! » SAY HELLO! » GOOD TO KNOW!

nach oben springen

#1163

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 06.10.2019 17:04
von Love the Life
avatar



[bordeaux]HERE COMES THE SUN[DAY] WITH GREETINGS FROM NEW YORK[/bordeaux]

Der Oktober hat auch bei uns Einzug gehalten und für viele ist dies die schönste Jahreszeit im Jahr. Bei uns liegt die heiße Schokolade derzeit hoch im Kurs, um die Finger an dem warmen Porzellan zu wärmen. (coffee)



Zitat
Der Herbst ist die Jahreszeit, in der die Natur, die Seite umblättert.



Auch wenn die Tage kürzer werden, die Nächte kälter, lädt das Wetter nicht nur dazu ein, sich mit der Decke auf die Couch zu verziehen. Ein Lagerfeuer der etwas anderen Art fand gestern Abend bei uns statt und der Spaßfaktor kam hierbei nicht zu kurz.

Es ist Sonntag und das bedeutet, der Montag ist nicht mehr weit entfernt.
Aber das soll unsere Stimmung nicht trüben. Und trotzdem würden wir gerne vor dem Montag fliehen, wenn wir es nur könnten.



In diesem Sinne wünschen wir euch einen gemütlichen Sonntag mit viel innerlicher Wärme, denn es wird draußen etappenweise immer kälter.

Love the Life

nach oben springen

#1164

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 06.10.2019 18:07
von FOUR ONE FIVE
avatar

MAD HATTER DAY

Die sarkastische Grinsekatze, die durchgeknallte rote Königin, der Märzhase und die gechillte Raupe Absolem… sie alle gehören zum Wunderland wie das Popcorn zum Kino. Besonders ein Charakter aus der beliebten Kindergeschichte von Lewis Caroll hat vor allem auch durch die Verfilmung von Tim Burton zuletzt große Aufmerksamkeit erhalten. Die Rede ist natürlich von niemand anderem als dem Verrückten Hutmacher!



Doch die Wurzeln des Mad Hatter Day, der jedes Jahr am 6. Oktober gefeiert wird, reichen schon viel länger zurück, nämlich ins Jahre 1986. Genau dann wurde der Tag von einer Gruppe ITler ins Leben gerufen. Und as mad as a hatter ist schon seit Langem ein geflügeltes Wort in England.

Egal ob mit oder ohne Teeparty - einen guten Start in die neue Woche wünscht euch euer Chaotenhaufen vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM


nach oben springen

#1165

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 07.10.2019 00:14
von Damaged by Revenge
avatar



Na, seid ihr noch im Wochenende gefangen oder holt euch der Montagsblues bereits ein? Seht es positiv, in wenigen Tagen ist ja bereits wieder Freitag. Das Wetter hält im Moment sowieso davon ab, die Freizeit draußen zu verbringen. Also beißt die Zähne zusammen und kämpft euch durch die folgenden fünf Tage! Solltet ihr dennoch mal aus der Realität flüchten wollen, haben wir natürlich immer ein Plätzchen am Kamin für euch frei.

Liebe Grüße

Euer Team vom Damaged by Revenge

nach oben springen

#1166

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 07.10.2019 21:59
von Before Sunrise
avatar



Der Herbst hat vor kurzem einzug gehalten,für alle die es noch nicht mitbekommen haben, wir haben nun offiziell wieder Herbst.
Herbst bedeutet wieder Kastanien Sammeln, Bunte Blätter, Drachensteigen und was man sonst noch so alles im Herbst tut.
Herbst bedeutet aber auch wieder schöne Herbstnächte, schön Kühl, aber noch nicht zukalt, oft sehr klar und manchmal sehr Bewölkt.
Wir wünschen euch, unseren Lieben Nachbarn, auf jedenfall noch einen Wunderschönen Abend, vielleicht zieht es den ein oder anderen von euch ja heute Nacht noch nach draußen um die Herbstnacht zu genießen...der Winter kommt viel zu bald

Liebe Grüße

euer Before Sunrise

nach oben springen

#1167

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 08.10.2019 16:22
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo liebe Partner,

Da ist er also, der Oktober. Doch anstelle das er sich in seiner herbstlich-goldenen Pracht zeigt, sehen wir nur graue Wolken und Regen, bei kühlen Temperaturen. Selbst der Tierwelt scheint dies nicht zu gefallen, so das man so manch eine Vorkehrung treffen muss.



Was also tun bei diesem eher bescheidenen Wetter? Wir würden ja raten, es sich auf dem Sofa im warmen bequem zu machen und vielleicht den ein oder anderen Film anschauen. Zumindest schaut es gemütlich aus.



Was auch immer ihr aber nun mit dem Tag so macht, genießt ihn so gut ihr eben könnt und lasst euch von dem Wetter niemals die Laune verderben.

Liebe Grüße aus Petite Ville

nach oben springen

#1168

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 09.10.2019 11:44
von Last Survivors
avatar



Heute gibt's mal wieder sonnige Grüße der anderen Art, wer wollte schon immer mal ein Genie sein, hmmm?

Was? Wie? Wo?

Darf ich vorstellen unsere Gruppe der Wissenschaftler!




Wolltet du schon immer alles über die Menschheit, über die Natur oder gar über die Physik selbst in Erfahrung bringen? Hat dir die Frage "wer sind wir" schon seit du denken kannst vorangetreibt? Wolltest du schon immer über deine Grenzen hinauswachsen und dem ewigen Leben auf den Grund gehen? In all seiner Form? Dann begibt dich mit unseren Wissenschaftlern auf die Spur der Seuche, die die Welt vor Jahren in ein Chaos gestürzt hat!

Pentagon City, beherbergte früher eine Forschungsstation unter dem Kommando der U.S Regierung. Die war einst das zu Hause vieler kluger Köpfe gewesen, welche an den verschiedensten Projekten arbeiteten. Hier fanden viele ihr zu Hause und ihre persönliche Berufung. Jedoch war eines von diesen Projekten ein sehr spezielles, welches unter strengster Geheimhaltung stand. Für die Abteilung KeyStone hatten nur ausgewählte Personen zutritt, denn was dort 20 Meter unter der Erde passierte, sollte für immer die Zukunft der Welt verändern. Genmanipulation. Jahrelang forschte man dort vom DNA hin bis zur Klonung. Der menschliche Körper faszinierte den Menschen schon seit Anbeginn der Zeit und an diesem Ort galt es, jegliche grenzen zu Testen was dies anbelangte. Doch sollte man niemals erfahren, was alles möglich sein sollte, denn die Welt verwandelte sich in eine schreckliche Katastrophe. Noch heute könnte man spekulieren, ob nicht KeyStone schuld daran war, dass die Menschen plötzlich zu Zombies wurden, ein Rätsel, welches wohl niemals gelöst werden kann.

Oder vielleicht doch?




Werde ein Teil der Wissenschaftler Gruppe und vielleicht findest du ja sogar ein Heilmittel für die Zombieinfektion?
Einige Gesichter werden schmerzlichst vermisst: Die Wissenschaftler

Lovely Greetings From The...

«LAST SURVIVORS»

◈◈◈◈ O.V.E.R.L.O.O.K. ◈◈◈◈
STORYLINE || WANTED || APPLY

nach oben springen

#1169

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 09.10.2019 17:54
von FOUR ONE FIVE
avatar

Nimm-Deinen-Teddybär-mit-zur-Arbeit-Tag

Was für ein langer Name für einen solche unglaublich niedlichen Gedanken einen Tag zu Verbringen. Dieser besondere amerikanische Feiertag findet an jedem zweiten Mittwoch im Oktober statt. Was das Datum angeht sind zwar viele zerstritten, aber am meisten fällt das flexible Datum des zweiten Mittwochs des zehnten Oktobers. Also halten wir da natürlich mit.



Und? Wer hat noch einen Teddybären zuhause? Richtig, ich habe einen und Morgen wird er wohl einmal in die weiten der Arbeitswelt eingeführt - immerhin muss ja irgendwer später meine Arbeit übernehmen, wenn ich einmal in Rente gehe!

Einen wundervollen Mittwoch wünscht Euch das Team vom #FOUR-ONE-FIVE !
________________________________________________________________________________#FOUR ONE FIVE-TEAM


nach oben springen

#1170

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 09.10.2019 20:28
von Maulende Myrte
avatar



It's Spooktober !



Hallo meine Hübschen,
Hier bin ich wieder, euer Lieblings- Klo-Geist Myrte !
*spritz alle einmal eine Runde nass*
Wie ihr alle wisst ist der Spooktober genau meine Zeit. Geister, Werwölfe und stinkende Trolle sind in Hogwarts ja keine Seltenheiten. Wir gehören zum festen Inventar !
Gut,einige mehr als andere,aber darum gehst es nicht!
Das ist mein Monat und deswegen möchte ich mich ein wenig vergnügen. Vielleicht hat ja jemand von euch Lust mit mir den kleinen Schülern einen Schrecken einzujagen?
Oder vielleicht kommt ja mal wieder ein Troll zu besuch?
*beugt sich vor um euch, feucht, ins Ohr zu flüstern*
Ich habe gehört, dieses Jahr solle es sogar Studenten geben, die mit verzauberten Skeletten tanzen!
Unser Neuzugang Roxxy scheint eine von ihnen zu sein.

Sonderlich gut tanzt sie ja nicht, vielleicht kann einer von euch ihr helfen,armes Mädchen.

In diesem Sinne:
Spooooky Klo- Grüße und eine schaurige Woche

- Myrte



★Grüße auch von restlichen Team★

STORYLINE WANTEDAPPLY

nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 3 Gäste sind Online:
Alexej Gromow, Matt Murdock, Jacklynn Gromow

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lucien Blanc-Bellerose
Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 40 Gäste und 18 Mitglieder online.


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen