INTRO
MARVEL & DC RPG Forum, für alle Fans von Superhelden, Schurken und dem Multiversum!
Aktuell suchen wir «Mitglieder der Jäger «Captain America «The Guardians of Galaxy «Black Panther «Green Lantern «Suicide Squad «Schurken aller Art und viele andere Charaktere! Freecharaktere sind ebenfalls gerne bei uns gesehen!
TEAM
08.11.2018 Gotham City & New York
the daily news
Fake News Breaking NOW
Es begann an einem ganz normalen Tag. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich wie jeden Morgen die Brötchen in den Ofen schob und den Fernseher anmachte um die täglichen Nachrichten zu sehen. Ohne zu wissen, was mit mir geschah jagte gefühlt ein Tornado durch meine Wohnung. Blätter flogen durch die Gegend und bevor ich irgendetwas realisieren konnte stand ein Mann vor mir. Nicht etwa ein normal gekleideter, nein, ein stechend rotes Kostüm mit einem Blitz auf der Brust schien seinem Körper angegossen zu sein. Kurz davor in Ohnmacht zu fallen, starrte ich den Fremden einfach nur an. Jener tat das selbe, bis er irgendwann das Wort ergriff, sich als Barry Allen vorstellte und fragte in welchem Universum er gerade gelandet sei. Hätte ich sein Auftauchen nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich ihn für einen Spinner erklären, doch seine Taten und Worte überzeugten mich vom Gegenteil. Er erklärte, dass ich mit in ein Universum kommen sollte, um die Geschehnisse dort nieder zu schreiben. Natürlich war ich kritisch, woher er wusste, dass ich Autor und Journalist war, doch nachdem er mir von Paralleluniversen erzählte hatte, schien dies das kleinste Fragezeichen in meinem Kopf zu sein. Fasziniert von seinen Erzählungen nahm ich wie gebannt seine Bitte an und bevor ich noch ein Wort sagen konnte, befand ich mich nicht mehr in meinem Zuhause, nein, es war eine gänzlich andere Welt, das wusste ich schon ohne viel davon gesehen zu haben. Der Mann in Rot führte mich zu einem Turm, auf dem ein gigantisches A die Nacht erhellte. Willkommen im Avengers Tower hatte er nur gesagt und meine Faszination wuchs stetig weiter. Mir wurden kurze Zeit darauf einige Gestalten vorgestellt, die in meinem Universum nur in Comicbüchern existierten. Doch sie erklärten mir, dass ich eine Aufgabe hatte; Aus unbekannten Gründen waren zwei Universen kollidiert und hatten ein neues Universum erschaffen, ein Mix aus beiden. Geschichten, die aus meiner Welt zu stammen schienen, waren hier anders abgelaufen; Weltkriege, Kulturen und Organisationen, die ich wiedererkannte, jedoch anders verlaufen waren, genau genommen waren sie sogar in den jeweiligen Universen unterschiedlich. Erst die Gegenwart fügte die beiden zusammen. Doch die Gedächtnisse der Leute ihres alten Zeitstrangs blieben erhalten.
WEATHER

GOTHAM CITY: bewölkt, 13 Grad NEW YORK CITY: nebelig, 12 Grad

#1

Imbissbude

in Archivierte Plays 08.05.2018 16:15
von The Universe • 300 Beiträge
nach oben springen

#2

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 01.09.2018 14:52
von Thor Odinson • 1.182 Beiträge

In den letzten Wochen ist mehr passiert als mir lieb war. Und ich wusste, dass ich in nächster Zeit nicht zur Ruhe kommen würde, galt es mein Volk zu beschützen vor meiner Schwester Hela. Schon allein der Gedanke an sie lässt mich wütend werden. Wie hatten es meine Eltern nur ertragen all die Jahre Loki und mir nichts von ihr zu erzählen? Der Zug war abgefahren wo ich sie hätte fragen können. Meine Gedanken wurden jäh unterbrochen als ich von einer jungen Joggerin angerempelt wurde, bei der ich mich gleich entschuldigte. Zog meine Kapuze noch ein wenig tiefer ins Gesicht und setzte meinen Weg fort. Es war nicht von mir geplant, dass mich jemand erkannte und womöglich dann auch noch folgte. Das Treffen mit Bruce war so gesehen geheim. Keiner der übrigen Avengers wusste, dass Bruce wieder in der Stadt war oder das wir beide auf einem weit entfernten Planten gegeneinander gekämpft hatten. Und so sollte es auch bleiben. Noch brauchte dies keiner wissen. Als Ort für das Treffen war ein kleiner Imbiss im Central Park genau richtig. Hier war es unauffällig, nicht zu viele Leute die uns sehen konnten. Genau richtig für ein so gesehen geheimes Treffen. Immer wieder sah ich mich unauffällig um. Um diese Uhrzeit sollte der Park nicht mehr all zu gut besucht sein. Hier und da ein paar Jogger, von denen jedoch keine Gefahr auszugehen schien.
Am Imbiss angekommen holte ich mir einen Kaffee und setzte mich an einen freien Tisch, der am weitesten von allen entfernt stand. Nicht mehr lange und Bruce würde kommen. Ich musste einfach mit jemanden reden und Bruce war einer der verstehen würde. Mit dem Löffel begann im Kaffee herum zu rühren, obwohl weder Milch noch Zucker darin waren. Ich tat es einfach nur um mich zu beschäftigen.
Abermals schaute ich mich um bis ich wenig später Bruce entdeckte wie er den Weg Richtung Imbiss lief. Man merkte ihm die Anspannung an wieder hier zu sein.

@Savannah Hayden @Bruce Banner

//hoffe es passt so, Anfänge sind nicht so meins


zuletzt bearbeitet 01.09.2018 14:53 | nach oben springen

#3

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 01.09.2018 22:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Vorfreude auf das anstehende Treffen mit Thor hielt sich bei Bruce momentan noch in Grenzen. Das lag hauptsächlich daran, dass er keine Lust hatte aus dem Haus zu gehen. Aber Thor war ein Freund, vielleicht momentan der einzige, mit dem er sich ohne große Probleme treffen konnte. In den letzten Wochen war so einiges zwischen den Beiden passiert, das sie näher zusammengeschweißt hatte. So rappelte sich der kleine dunkelhaarige Mann doch noch auf, schlüpfte in seine Schuhe und zog die Jacke an um sich auf den Weg zum Central Park zu machen.
Es war relativ spät als Bruce aus dem Bus stieg. So zentral lebte er dann auch nicht, dass er den Central Park zu Fuß erreichen konnte. Also hatte sich das Ganze doch ein wenig gezogen. Er warf kurz einen Blick auf die Armbaduhr, allzu lange würde Thor hoffentlich noch nicht auf ihn warten.
Zielstrebig steuerte Bruce die Imbissbude an und erkannte den hünenhaften Asen sofort. Wie er da saß, den Blick auf den Kaffee gerichtet und die Kapuze tief ins Gesicht gezogen, das war irgendwie bizarr... Wenn man ihn sonst in seiner doch ziemlich auffälligen Rüstung kannte. Und obwohl er vielleicht unscheinbar wirkte, verrieten ihn doch die Größe und Masse. Und als hätte er gespürt, dass Bruce auf dem Weg war, hob er auch keinen Augenblick später den Kopf und schaute in seine Richtung. Der Wissenschaftler seufzte leise, jetzt konnte er nicht mehr umdrehen und wieder heim gehen. Wobei ihm ein klein wenig Gesellschaft von einem Freund vielleicht gar nicht schaden würde. Außerdem hatte sich Thor bei den Avengers rumgetrieben, er hatte sicher einiges zu erzählen.
Bruce vergrub die Hände in den Jackentaschen, senkte den Blick etwas und schlich in Thors Richtung. Einen Kaffee holte er sich nicht, bei dem Gesprächsbedarf den die beiden haben würden, würde der sowieso nur kalt werden. Und ein paar Sekunden später setzte er sich vorerst wortlos mit an den etwas abseits liegenden Tisch, den Thor sich ausgesucht hatte.
Er hob den Blick und lächelte müde. Auch wenn es anfangs Überwindung gekostet hatte hier her zu kommen, war es ein schönes Gefühl in Gesellschaft von jemandem zu sein der einen kannte und bei dem man sich nicht verstellen musste. "Tut gut dich zu sehen Thor.", meinte er schließlich. "Wie ist es dir und deinen Leuten in den letzten Wochen so ergangen?", fragte er ehrlich interessiert. Konnte nicht einfach sein auf einem fremden Planeten neu anzufangen. Sicher hatte Thor einiges zu tun, alleine schon damit seinen Leuten gut zuzureden und ihnen Hoffnung zu machen. Im Gegensatz zu sich selbst, würde Bruce den nordischen Gott wohl eher als recht positiven Gesellen bezeichnen. Sicherlich hatte er den Asen die Erde bereits angepriesen. Wie es wohl Valkyrie ging? Er würde den großen Blonden nachher noch darauf ansprechen. Schade eigentlich, dass er sie nicht mitgebracht hatte.
@Savannah Hayden @Thor Odinson


I want to be the hero you need
I want to be brave, I want to believe


But I take all the light and make it go black
Who could love somebody like that?
nach oben springen

#4

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 04.09.2018 20:48
von Thor Odinson • 1.182 Beiträge

Für Bruce musste das ganze noch ein wenig merkwürdig sein, schließlich war er die letzten beiden Jahre nur der Hulk gewesen und hatte in einer Arena gekämpft. Durch einen dummen Zufall - oder vielleicht einfach nur verdammt viel Glück - war ich ebenfalls auf diesen Planeten gelandet. Man was hatte ich mich gefreut ihn zu sehen, obwohl fürs erste die Freude einseitig gewesen war. Für einen Moment dachte ich an die Zeit zurück und verscheuchte die Gedanken als ich sah wie Bruce den Weg entlang kam.
Es schien mir nicht angebracht meine asgardianische Rüstung zu tragen. Ich passte mich den Menschen in ihrer Kleidung an um weniger aufzufallen. Was mir nur selten gelang, man erkannte mich sehr oft. Was zur Folge hatte, dass man ein Foto mit mir wollte. Zuletzt passiert wo ich mit Loki, meinem Bruder, auf dem Weg zu dem Magier Dr. Strange gewesen war um ihn um Hilfe bei der Suche nach meinem Vater zu bitten.
Bruce setzte sich an den Tisch und mein Blick hob sich ganz dem Gegenüber zu. Mit einem leichten Lächeln erwiderte seine Worte. "Freut mich dich zu sehen und das du gekommen bist." Nur ansatzweise konnte ich mir vorstellen wie es ihm ging, dass er versuchte unauffällig zu bleiben um keinen Schaden als Hulk anzurichten. Ich schob den Kaffee zur Seite ohne ihn zu trinken. "Es fällt einigen schwer sich anzupassen. Ich bin Jane und Darcy dankbar, dass sie mir helfen." Auch wenn es zwischen Jane und mir vorbei war, so hatte sie mir ihre Hilfe angeboten die ich Dankbar angenommen hatte. "Erik sucht eifrig nach einem Planeten auf dem es uns möglich ist neu zu beginnen." Doch bisher war der Erfolg gleich Null. Ich lehnte mich zurück und verschränkte die Arme vor der Brust. "Bis es soweit ist werden wir hier bleiben und ich bin sicher, dass auch der Rest sich noch anpassen wird." Schon auf dem Weg zur Erde hatte ich meinem Volk viel über diesen Planeten erzählt um sie bestmöglich darauf vorzubereiten. "Sag, wie erging es dir? Und die anderen, wissen sie, dass du zurück bist?" Ich hatte Bruce mein Wort gegeben niemanden etwas zu sagen, und das hatte ich auch eingehalten.

@Bruce Banner @Savannah Hayden

nach oben springen

#5

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 08.09.2018 21:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bruce schmunzelte etwas bei dem Gedanken der Asen in New York. Natürlich sahen sie im Gegensatz zu manch anderen ‚Alien‘ relativ unauffällig aus, aber aufgrund ihres doch recht extravaganten Kleidungsstil würde man sie wohl immer schief anschauen. Er konnte sich nicht vorstellen wie schwer das sein musste sich an einen neuen Planeten zu gewöhnen. Dem Hulk war das sicher einfach gefallen auf Sakaar. Wie wäre das wohl ausgegangen, wenn er einfach nur als Bruce Banner da aufgeschlagen wäre? Er schüttelte leicht den Kopf. „Du hast dich doch auch gut eingelebt nicht wahr? Solange sie dich haben sollte das kein großes Problem werden.“ Thor hatte nun mal ein sehr einnehmendes Wesen. Er war ein guter Anführer, dem man seine Worte auch abnehmen konnte. Wenn der Blonde eine Ansage machte, dann hörte man zu und er konnte sehr überzeugend sein. Er war eben geboren für seinen Posten. Sicher würden ihm seine asgardischen Leute überallhin folgen. Auch für Bruce war Thor ein Anker gewesen auf Sakaar.
„Ich hoffe ihr seid schnell erfolgreich. Wobei es vielleicht gar nicht schlecht ist ein bisschen Unterstützung zu haben. Die Asen sind immerhin eine Bereicherung für New York. Wer weiß, falls ihr euch jemals heimisch fühlen solltet, wieso dann einen neuen Planeten suchen?“ Und das meinte er durchaus ernst. Wenn sie nicht gerade zufälligerweise einen komplett unbewohnten Planeten finden würden, würde es immer schwer werden irgendwo neu anzufangen. Aber hier auf der Erde war Thor ein geschätztes Mitglied der Gesellschaft, er konnte sich nicht vorstellen, dass irgendjemand den Mund aufmachen würde, wenn er und die übrig gebliebenen Asen sich dazu entscheiden würden, hier zu bleiben. Bruce zumindest würde es freuen. Aber er konnte auch verstehen, dass Thor mitsamt seinem Volk nach etwas Neuem suchte.
Als Thor ihn nach seinem Wohlbefinden fragte, seufzte der Wissenschaftler nur leise. Er zuckte mit den Schultern und lehnte sich ebenfalls zurück auf seinem Stuhl. „Ach es geht mir blendend Thor.“, meinte er in einem sarkastischen Ton. Vermutlich erging es den beiden momentan nicht wirklich gut. „Es tut gut wieder hier zu sein. Aber der Gedanke an Sakaar... Nicht dass ich mich an allzu viel erinnern könnte, macht mir manchmal etwas Angst.“ Thor wusste ganz sicher was Bruce meinte, immerhin hatte er ihn auf dem fremden Planeten erlebt. „Und nein, bisher habe ich noch keinen unserer alten Freunde getroffen. Sag wie geht es der Truppe?“ Dass die Avengers sich zerstritten hatten, davon wusste Bruce noch nichts. Geschweige denn würde er so etwas glauben, wenn er es irgendwo aufgeschnappt hätte.
@Thor Odinson


I want to be the hero you need
I want to be brave, I want to believe


But I take all the light and make it go black
Who could love somebody like that?
nach oben springen

#6

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 09.09.2018 19:38
von Thor Odinson • 1.182 Beiträge

Inzwischen war die Nacht herein gebrochen, alle Lampen im Park waren angegangen. Der Imbiss hatte schon vor einer Weile dicht gemacht, so dass Bruce und ich hier alleine waren. Was auch ganz gut war. Glaubte ich.
Im Gegensatz zu dem Rest meines Volkes, war ich schon ein paar mal hier auf der Erde gewesen. Mein Wissen über die Menschen kam uns nun zu gute - mehr oder weniger. "Wie du schon sagst, sie vertrauen mir. Bis auf ein paar wenige kommen sie schon gut zurecht." Schließlich zog ich meine Kapuze herunter und ließ den Blick kurz durch den Park schweifen. Ja, wie es schien waren wir definitiv alleine. Selbst Jogger waren nicht mehr zu sehen. Angst? Nein, die hatte ich bei weitem nicht. Ich sah dazu keinen Anlass. Immerhin war ich Thor, Gott des Donners. "Du weißt aus erster Hand wie es ist auf einen Planten sich zurecht zu finden." Obwohl es ja nicht Bruce war in diesem Sinne, sondern eher sein alter Ego Hulk.
Für einen Moment rieb ich mir über mein Kinn und dachte über seine Worte nach. "An diese Möglichkeit hatte ich auch schon gedacht. Doch muss ich an Hela denken, die uns sicher hier her folgen wird. Und ich will keineswegs den Krieg von Asgard nach Midgard verlegen. All die unschuldigen Menschen die schon genug leiden mussten durch Thanos." Obwohl der Gedanke gar nicht so abwegig war einfach hier zu bleiben. Unterstützung würden wir sicher durch die Avengers erhalten.
Ganz kurz nur hob sich eine Braue, denn so ganz glaubte ich dem Gegenüber nicht. Dann erkante ich den sarkastischen Unterton in seinen Worten und nickte verstehend. Ich mochte mir gar nicht vorstellen wie es für Bruce war, sich kaum an die Geschehnisse auf Saakar zu erinnern. 2 Jahre einfach so weg. "Du warst nicht du selber, Bruce. Was vermutlich dein Glück war als Hulk dort gewesen zu sein." Ja, ich konnte gut verstehen, dass es ihm etwas Angst machte. Bruce war der erste Mensch - oder Hulk - der überhaupt auf einen fremden Planten gewesen war. Abgesehen von Jane, als diese damals auf Asgard gewesen war. So weit mir bekannt war, war überhaupt noch nie ein Mensch so weit gewesen. Das konnte einem schon Angst machen. Leicht hob und senkte ich die Schultern, was wie ein Zucken aussah. Ich wusste es nicht wirklich, nur das was mir Tony erzählt hatte. Und das war gar nicht gut. "Bis auf Tony habe ich noch keinen gesehen. Er hat mir so einiges erzählt was in den letzten Jahren geschehen ist." Sollte ich es ihm wirklich sagen? Es waren auch seine Freunde. "Tony hat mir berichtet, dass er und Cap zerstritten sind. Die Avenges in zwei Lager geteilt sind." Das war alles so surreal. "Soweit ich das verstanden habe, mussten sie einen Vertrag unterschreiben nach den Vorfällen von Sakovia. Und eben Cap, Natasha und Sam haben ihn nicht unterschrieben. Sie wollten sich nicht der Regierung unterordnen." Die Beweggründe warum einige unterschrieben haben und manche nicht, konnte ich nicht sagen. "Tony hat mir auch gesagt, dass es drei neue Helden gibt. Scott Lang der Ant Man ist, Peter Parker ist Spider Man und T'Chakalla ist Black Panther." Wie man sah, hatte ich sich einiges getan seit dem wir beide das letzte mal auf der Erde gewesen waren.

@Bruce Banner

nach oben springen

#7

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 29.09.2018 19:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Natürlich konnte Bruce Thors Bedenken verstehen. Aber keiner seiner alten Freunde würde ihn seinen Krieg alleine führen lassen. Auch wenn ihm der Gedanke zu kämpfen Angst machte, würde Bruce den Gott des Donners nicht im Stich lassen. Wenn Hela ihnen tatsächlich folgen sollte, dann würde er gemeinsam mit ihm in den Kampf ziehen. „Egal wohin es euch verschlägt, Unschuldige werden immer davon betroffen sein, falls Hela wieder auf der Bildfläche erscheint. Auf der Erde sind deine Verbündeten, gegen uns alle wird sie sicher den Kürzeren ziehen.“ Bruce merkte selbst, dass seine Worte nicht vollkommen überzeugt klangen, aber sie hätten sicher bessere Chancen als auf Asgard.
Die Worte des Blonden ließen Bruce kurz schmunzeln. Ja, es war wohl wirklich Glück gewesen, dass er nicht als kleiner unbeholfener Wissenschaftler auf Sakaar herumgewandert war. Dann würde es ihn mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr geben. Der Hulk hingegen hatte sich auf dem fremden Planeten einen Namen gemacht. Vermutlich würde er noch immer in der Arena kämpfen, wenn Thor nicht aufgekreuzt wäre. Es war schwer in Worte zu fassen, was er seinem Freund zu verdanken hatte, aber Thor wusste wohl wie dankbar Bruce ihm war. Für alles. Er war einer seiner wenigen Freunde, die tatsächlich verstehen konnten, wie es ihm ging. Zumindest glaubte er das.
Auf die Frage hin, wie es den Avengers ergangen war, machte Thor einen leicht resignierten Eindruck. Bruce runzelte leicht fragend die Stirn und blickte sein Gegenüber fragend an. Bruce erwartete das schlimmste, nachdem Thor eine kurze Pause nach seinen ersten Worten einlegte. „Zerstritten?...“, entkam es ihm nur leise, dennoch hörte er weiterhin zu. Irgendwie wollte er das nicht glauben. Die Avengers hatten sich aufgeteilt? Sollte das ein schlechter Scherz sein? Leicht überfordert raufte er sich mit den Händen durchs Haar und atmete tief durch. Das musste er erstmal verarbeiten, weshalb er Thor auch nicht sofort etwas entgegnete.
Es dauerte eine gute Minute, bis Bruce seine Hände wieder sinken ließ und er den Blick hob um den Blonden wieder anzuschauen. „Das… Kann ich nicht glauben.“ Er seufzte leise. Um das zu verstehen musste er sich wohl selbst mit Tony unterhalten. Thor ging es da wohl ähnlich wie Bruce jetzt. Die Information wurde einem so hingeworfen. Jetzt hatte er keine Ahnung was er damit anfangen sollte. Zwar hatte er ohnehin kein großes Interesse gehabt sich den Avengers wieder anzuschließen, dennoch waren sie eine Konstante in seinem Leben gewesen, die jetzt plötzlich verschwunden war.
„Vielleicht muss ich dich demnächst mal begleiten. Und wir können uns gemeinsam mit Tony unterhalten. Das will nicht in meinen Kopf… Ich meine okay ja, wir waren einige Jahre weg, aber das sich die gesamte Truppe in zwei Lager teilt, das erscheint mir alles so… Unreal.“ Er schüttelte den Kopf, schloss die Augen und versuchte die innere Unruhe wieder in den Griff zu bekommen. Das wollte jedoch nicht wirklich funktionieren, weshalb er sich von seinem Stuhl erhob und in Richtung Thor schaute. „Lass uns eine Runde laufen, das muss ich irgendwie… Verarbeiten.“
@Thor Odinson


I want to be the hero you need
I want to be brave, I want to believe


But I take all the light and make it go black
Who could love somebody like that?
nach oben springen

#8

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 02.10.2018 11:52
von Savannah Hayden • 3.109 Beiträge

Wie zur Hölle hatte das passieren können?! Sie hatte doch immer aufgepasst, kaum geschlafen, war immer wachsam und auf der Hut! Und nun waren sie ihr doch auf die Schliche gekommen, und jagten sie durch die halbe Stadt. Das erregte natürlich jede Menge unerwünschte Aufmerksamkeit, und ein Teil der jungen Frau wollte am liebsten einfach anhalten und ihnen sagen dass sie sie dann eben mitnehmen sollten. Oder sie töten. Letzteres war sicher am wahrscheinlichsten... Das Experiment hatte sich als unbrauchbar und unberechenbar erwiesen, also würde man es beseitigen, so wie viele andere vor ihr auch. Man sah sie nicht als menschliches Wesen an, aber hatte das jemals jemand?! Nicht dass sie sich entsann... Sie hatte immer schon um alles kämpfen müssen, ihr war nie was geschenkt worden, doch war sie nicht stolz auf das Wenige, das sie besass, und das ihr jederzeit wieder jemand wegnehmen könnte... Und wenn's das eigene Haus war. Wobei man die Bruchbude in der Bronx, die sich seit Generationen in Familienbesitz befand, wohl kaum als Zuhause bezeichnen konnte. Es gab selten Strom und Wasser, da die Hayden's, von denen nun nurmehr Sav übrig war, schlicht kein Geld hatten, um die Rechnungen zu bezahlen.
Aber daran dachte sie nun, wo einzig ihr Überlebenswille sie vorantrieb, nicht. Blicke folgten ihr und den Verfolgern, die nicht einmal rannten! Nein, dazu waren sich die Herren Hydra erstens zu fein und zweitens zu siegessicher. Drittens wollten sie Aufsehen vermeiden, doch dafür sorgte die Frau schon genug, indem sie rannte. Womöglich hatte sie einen ganz guten Abstand zu ihren Verfolgern geschaffen, doch wusste sie dass die nicht einfach aufgeben würden. Und dass sie sich im Grunde nirgendswo verstecken konnte. Früher oder später hätten sie sie. Sav hatte das Gefühl, dass sie unaufhaltsam näherkamen...
Inzwischen hatte sie den Central Park erreicht, in der Hoffnung dass ein so öffentlicher Ort die Typen zur Aufgabe zwingen würde, doch Pustekuchen, da hinten, ganz am anderen Ende, waren sie...
Beinahe abrupt stoppte Sav, als sie ein bekanntes Gesicht ausmachte. Bruce. Sollte sie weiterlaufen, um ihn nicht in Gefahr zu bringen? Oder wäre er eine Art Schutzschild...? Würden die Kerle es wagen, sie anzugreifen wenn sie nicht allein war? Sie musste es darauf ankommen lassen...
Völlig ausser Atem und verschwitzt, strich sie sich eine Strähne aus der Stirn. "Hey, Bruce." Erst jetzt fiel ihr auf, dass der Mann nicht allein war, sondern sich in Begleitung eines verdammt imposant wirkenden, blonden Kerls befand. Kurz glitt ihr Blick musternd darüber, ehe sie grüssend die Hand hob. "Hi..." Scheisse, das war jetzt doch etwas unangenehm, sicher brachte sie den armen Bruce gerade in Verlegenheit, oder? Immerhin war sie nicht gerade das blühende Leben, mit ihren dreckigen Klamotten und fettigen Haaren.
Immer wieder sah sie sich gehetzt um, und wer es nicht besser wusste, würde annehmen, sie sei ein Junkie auf Entzug.

@Thor Odinson @Bruce Banner


       
nach oben springen

#9

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 02.10.2018 16:03
von Thor Odinson • 1.182 Beiträge

Konnte ich wirklich verlangen, dass die Avengers; und da schloss ich wirklich jeden mit ein; mit mir gemeinsam in den Krieg zogen um meine Heimat von meiner Schwester zu befreien? Loki wäre sicher auch mit an Bord, auch wenn ich mir da zu hundert Prozent sicher war. Da würde ich einfach abwarten müssen. "Ich bin mir nicht sicher ob es eine gute Idee ist euch alle mit in den Krieg rein zuziehen, Bruce. Hela ist stark, du hast sie selbst erlebt. Mühelos hat sie Mjölnir zerstört." Für einen Moment dachte ich an meinen Hammer. Wie hatte mein Vater mich gefragt? 'Bist du der Gott des Hammers?' Wo er Recht hatte. Ich war der Gott des Donners und somit hatte ich die Macht über Blitz und Donner. Auch ohne den Hammer war ich mächtig, aber eben nicht mächtig genug um Hela zu besiegen. Wo Valkyrie sich herum trieb wusste wohl sie nur selber. Nach unsere Flucht von Asgard war sie verschwunden. Sie war jedoch eine Frau die gern machte was ihr Spaß machte. Früher oder später würden wir sie wohl wieder sehen.
Die Zersplitterung der Avengers musste auch ich erst einmal verdauen. Tony hatte es mir zwar erklärt wie es dazu kam, aber es war alles so unglaublich das es überhaupt dazu gekommen war. Bruce seine Reaktion auf meine Hiobsbotschaft konnte ich daher nur all zu gut nachvollziehen. "Tony kann es dir genauer erklären was da mit Cap und ihm passiert ist. Wir beide waren einfach viel zu lange weg. Weißt du, ich mag beide und es wäre schade wenn durch ihren Streit das Team nicht wieder zusammen findet." Ein wenig Laufen war eine gute Idee und so erhob ich mich ebenfalls. "Ich will mich da auch nicht einmischen oder weder Cap noch Tony bevorzugen." Langsam setzte ich mich in Bewegung und schaute mich im Park um. Ich sah eine junge Frau in unsere Richtung rennen als wäre jemand hinter ihr her. Jedenfalls machte sie auf mich diesen Eindruck, denn sie blickte sich immer wieder um. Schließlich kam sie bei Bruce und mir zum stehen und begrüßte Bruce. Verwundert blickte ich von einem zum anderen und musterte die junge Frau. "Hallo" Erwiderte ich ihren Gruß und die Verwirrung war mir doch förmlich ins Gesicht geschrieben. Woher kannte Bruce sie? Mir entging auch nicht, dass sie sehr nervös wirkte. Ihre Kleidung war ein wenig verschmutzt und ihre langen Haare hingen wild herunter. Ihr Gesicht war gezeichnet vom Wetter und ich sah etwas Schmutz. Ich war neugierig auf sie. Und Bruce konnte mir sicher später mehr über sie erzählen. Was war mit ihr los? Mein Beschützerinstinkt gelang die Oberhand und weiter hinten konnte ich einige Männer entdecken die sich aufteilten. Egal was sie von ihr wollten, sie mussten erst an mir vorbei.

@Bruce Banner @Savannah Hayden


nach oben springen

#10

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 10.10.2018 18:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Es war natürlich verständlich, dass Thor sich Sorgen machte und seine Freunde nicht mit in einen Krieg ziehen wollte, der sie eigentlich nicht betraf. Dennoch war ihm sicher auch bewusst, dass spätestens wenn er ihnen davon erzählen würde, alle selbst ohne seine Nachfrage, ihre Hilfe anbieten würden. Genau das war es doch eigentlich, was die Avengers ausgemacht hatte. So ungleich sie auch gewesen sein mochten, letzten Endes hatten sie immer Seite an Seite gekämpft. Es war seltsam, dass das jetzt zu Ende sein sollte.
„Ich kann ja auch nicht ewig untertauchen…“ murmelte er nur leise. Auch wenn er, vor allem jetzt nach dieser Nachricht, keine große Lust hatte die Avengers wieder zu sehen. Tony war nun mal einer seiner besten Freunde und um ehrlich zu sein vermisste er ihn schon ein wenig. Sobald er Zeit finden würde, würde er ihm einen Besuch abstatten. Jetzt wo die Truppe zerstritten war, war es womöglich sogar noch einfacher Tony alleine anzutreffen.
Nachdem er aufgestanden war, schloss Thor sich ihm an. Gemeinsam und für einen kurzen Augenblick schweigend, gingen die beiden nebeneinander durch den Park. Doch weit kamen sie nicht. Bruce erkannte Sav natürlich sofort. Das war quasi der selbe Auftritt wie bei ihrem ersten Treffen. Abgehetzt rannte sie über das Gras, blickte sich immer wieder um, als wäre sie auf der Flucht… Was sie wohl auch war. Ob sie die beiden nun aus Absicht oder Zufall ansteuerte, konnte Bruce nicht erkennen, auf jeden Fall blieb sie schwer atmend bei ihnen stehen.
„Hey Sav.“, erwiderte er nur leise. Sein Blick wirkte überrascht und leicht ungläubig. Wie klein war New York bitte, dass die Beiden sich andauernd über den Weg liefen? Immerhin war Bruce heute nicht alleine, vielleicht würde das auf Sav den Eindruck machen, er wäre tatsächlich ein sozial verträgliches Lebewesen. Denn sicherlich glaubte sie das nach ihrem Rausschmiss beim letzten Mal nicht mehr.
Kurz wanderte sein Blick zu Thor, der noch relativ gelassen und interessiert wirkte. Wenn ihr aber tatsächlich jemand auf den Fersen war, würden die sicherlich von Thor auseinandergenommen werden. Suchend wanderte sein Blick durch den Park, aber etwas wirklich auffälliges, wie rennende Typen in schwarzen Anzügen, konnte er nirgends ausmachen. Letztendlich landete seine Aufmerksamkeit wieder auf Sav. „Was ist los mit dir? Alles okay?“, fragte er sie besorgt. Zwar wirkte sie angestrengt, aber immerhin machte sie, die Schmuddeligkeit mal außer Acht gelassen, einen relativen guten Eindruck. Zumindest schien sie nicht verletzt zu sein.
@Thor Odinson @Savannah Hayden


I want to be the hero you need
I want to be brave, I want to believe


But I take all the light and make it go black
Who could love somebody like that?
nach oben springen

#11

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 10.10.2018 19:33
von Savannah Hayden • 3.109 Beiträge

Sich verlegen durch das struppige Haar streichend, das daraufhin nur noch verwegener nach allen Seiten hin abstand, blieb sie stehen und blickte zwischen den beiden Männern, von denen ihr einer wenig gut bekannt und der andere gänzlich fremd war, hin und her. Offenbar unternahmen die zwei einen Spaziergang, und alleine die Tatsache, dass zwei Kerle sowas taten, statt... Nun, Dinge zu tun, die Typen, die befreundet waren, sonst so miteinander machten, wie beispielsweise Football schauen oder in eine Kneipe gehen, sorgte dafür, dass Sav's Hirn trotz der Gefahr, in der sie schwebte, ratterte. War es deshalb so, dass...? Hatte sich Bruce ihr gegenüber deshalb so...seltsam verhalten? So...distanziert und...einfach schwer zu beschreiben. Sie hatten sich nur darüber unterhalten, dass er keine Frau hatte, aber ganz offenbar, hatte er dafür einen Mann oder wenigstens Freund. Lebensgefährten. Wie auch immer. War heutzutage zwar keine grosse Sache mehr, aber Bruce war ein paar Generationen älter als sie, da war es wohl noch irgendwo tabu, dazu zu stehen, schwul zu sein. Wow?! Das war nun wirklich unerwartet und liess sie beinahe vergessen, dass sie gerade von HYDRA-Agenten verfolgt wurde.
"Hi." gab sie an den grossen blonden zurück. Geschmack hatte Bruce ja, das musste man ihm lassen. Die junge Frau konnte ein leicht anzügliches Grinsen nicht vermeiden, während sich ihr Blick nun auf den dunkelhaarigen legte. Er wirkte fast ein bisschen...geknickt?? Verlegen? Am liebsten hätte sie ihm gesagt, dass er sich nicht dafür schämen brauchte, aber ausnahmsweise hielt sie mal ihre Klappe und ging stattdessen auf seine Fragen ein. Oder versuchte es zumindest, wobei ihr durchaus auffiel dass sich sein Freund ein wenig anzuspannen schien.
"Ääähh..." kam es gedehnt, während sie erkannte, dass sich die Typen aufteilten, offenbar um sie in die Zange zu nehmen. Immerhin besass der Park mehr als nur einen Ausgang...
Ihr unsteter Blick richtete sich wieder auf Bruce, in dessen dunklen Augen echte Sorge zu stehen schien. Schon lag ihr ein saloppes 'Klar, alles super!' auf der Zunge, doch dann schüttelte sie nur kaum merklich den Kopf. Was jetzt? Einerseits wollte sie die beiden da echt nicht mit reinziehen, vor allem, da sie sicher war, dass sie nichts gegen die Verfolger würden ausrichten können, andererseits würden sie sie sicher erwischen wenn sie nun weiterging. Tief und zittrig atmete sie durch, wagte nicht, was zu sagen. Was, wenn die sie hörten? Man wusste nie... "I...ich..." Scheisse, sie merkte, dass ihre Unterlippe verdächtig anfing, zu zittern. Jetzt ja nicht heulen! Aber sie war einfach mit den Nerven am Ende. Aus den Augenwinkeln erkannte sie, dass die Kerle näherkamen. Automatisch schob sie sich ein wenig vor Bruce. Sicher hatten die Kerle längst gesehen dass man sich kannte, was bedeutete, dass sie alle in Gefahr waren. Sav presste die Kiefer aufeinander und starrte den Männern entgegen. Kampflos aufgeben würde sie nicht. Und schon gar nicht würde sie zulassen, dass jemandem ihretwegen was passierte. Sie würde nicht beide Männer schützen können, aber da sie Bruce besser kannte als dessen blonden Freund, entschied sie, in seiner Nähe zu bleiben. Blondie...musste eben irgendwie klarkommen.

@Thor Odinson @Bruce Banner


       
nach oben springen

#12

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 10.10.2018 19:55
von Thor Odinson • 1.182 Beiträge

Natürlich wusste ich, dass ich mich immer auf die Avengers verlassen konnte, egal ob zerstritten oder nicht. Nur wollte ich nicht, dass sie wegen meiner Schwester womöglich ihr Leben verlieren. Dies würde ich mir je verzeihen können. Egal wie es kam, ich würde keinen meiner Gefährten davon abhalten wenn sie es wollten mit mit gemeinsam in den Krieg zu ziehen. Und das es so kommen würde stand fest. Früher oder später, wobei früher wohl eher wäre. Was mir nicht gefiel. Mein Volk war soweit in Sicherheit, gut beschützt im Tower bei Tony. Jedoch machte ich mir immer noch Sorgen um Sif. Sie hatte ich schon eine Weile nicht mehr gesehen. Was würde sie erwarten, wenn sie nach Asgard zurück kehrte? Gefangenschaft oder gar schlimmer der Tod? Daran wollte ich nicht denken.
"Sie würden sich bestimmt freuen dich zu sehen Bruce." Daran glaubte ich wirklich. Ein Stück des Wegen gingen wir schweigend, jeder hing für diesen Moment seinen Gedanken war, auch wenn es nur Sekunden waren. Die Ankunft der jungen Frau und ihrer Verfolger ließ mich vorsichtiger werden. Mir entging nicht wie sie Bruce und mich anschaute und fragte mich was sie wohl dachte. Viel reden war anscheinend nicht ihr Ding. Nur zögerlich sprach sie einige Worte zu Bruce. Meine Aufmerksamkeit lag auf ihrem Gesicht und ich bemerkte die Angst darin. Angst wovor? Vor diesen Typen die sich langsam näherten. Sofort schaute ich zu Bruce, der sie auch sehen musste und hoffte einfach, dass er seinen großen grünen Freund dort ließ wo er gerade war. Die Menschen reagierten im Moment weniger gut auf Hulk. Die Frau schob sich vor Bruce als wolle sie ihn beschützen was an sich schon merkwürdig war, da er jemand war der keinerlei Schutz bedurfte. Die Verfolger von Sav - so hatte Bruce sie genannt - kamen immer näher. Jetzt hieß es handeln. Ich streckte meinen Arm aus und wenige Sekunden später flog mir Sturmbrecher, meine Axt, in die Hand und ich hatte meine asgardianische Rüstung an.

Überall aus mir kamen Blitze und ich hörte wie die Männer durcheinander sprachen. "Das ist Thor..." Ich ging ein Stück von Bruce und Sav weg und schoss meine Axt gegen die Männer, die der Reihe nach umfielen.

@Bruce Banner @Savannah Hayden
//bin ab morgen im Urlaub bis nächste Woche Sonntag - ihr könnt mich gern mitziehen, oder zum Tower schreiben^^


nach oben springen

#13

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 19.10.2018 22:09
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Bruce hatte gar keinen Kopf dafür um in Savs seltsames Grinsen irgendetwas hinein zu interpretieren, weshalb er es schlichtweg überging. Dennoch fiel ihm auf, dass Thor wie immer sofort Eindruck schindete. Naja, der große Blonde war eben ziemlich auffällig, dazu musste er noch nicht mal Blitze durch die Gegend schleudern. Und neben Bruce wirkte Thor sicher gleich noch einen halben Meter größer.
Das anfängliche Grinsen wich nach seiner Frage nach ihrem Wohlbefinden einem leicht verzweifelten Gesichtsausdruck. Er verengte die Augen etwas, wieso genau sollte sie auch dieses eine Mal nicht in Schwierigkeiten sein? Das leise gestotterte Wort ließ ihn nun langsam auch mal aufmerksam werden. Nur schwer wandte er den Blick von Sav ab, die ausnahmsweise mal wirklich ratlos wirkte. Und jetzt fielen auch ihm die Typen auf, die in den Park ausschwärmten. Doch bevor er sich schützend vor Sav stellen konnte merkte er, wie sie eben dies tat um ihn zu beschützen. Er seufzte nur leise, sagte jedoch einfach mal nichts dazu. Den hilflosen Wissenschaftler wurde er einfach nicht los. Jetzt reichte es sogar soweit, dass verzweifelte junge Frauen sich vor ihn stellten um ihn vor bösen schwarzen Männern zu beschützen.
Kurz wandte er den Blick zu Thor, doch eine Abstimmung hielt er wohl für überflüssig. Er hatte bereits vergessen, dass nichts dabei war, wenn Thor auf der Bildfläche erschien... Ganz im Gegensatz zu Hulk. Dennoch hielt er die Aktion beinahe für überzogen, wo die beiden doch keine Ahnung hatten wer es überhaupt war, der Sav verfolgte.
Als der Blonde also seine Show abzog, machte Bruce einige Schritte zurück. Beeindruckend, wie immer... Er beobachtete Thors Axt, die einen Kerl nach dem anderen von den Beine zog. Es dauerte keine Minute da war die ganze Mannschaft außer Gefecht. Naja, manchmal ging rohe Gewalt eben doch über alles. Einfach und effektiv. Wenn auch unnötig auffällig. Er wollte sich gar nicht vorstellen was Sav jetzt dachte und mit was für Fragen sie die beiden bombardieren würde.
"Unauffällig wie immer Thor.", entkam es Bruce nur leise, gefolgt einem langem Seufzen. Er verstaute die Hände in den Jackentaschen und betrachtete die Männer die nur noch am Boden zuckten. Immerhin musste er sich jetzt keinen Kopf mehr darüber machen, was passieren würde, wenn er aus Versehen die Kontrolle verlieren würde. Dennoch konnte er sich nicht zu einem 'Danke' durchringen. Stattdessen wandte er sich zu Sav, legte ihr eine Hand auf die Schulter und blickte sie durchdringend an. "Alles in Ordnung? Wer waren die Kerle?" Nicht dass er eine ehrliche Anwort erwartete, geschweige denn irgendeine Antwort.

@Thor Odinson @Savannah Hayden


I want to be the hero you need
I want to be brave, I want to believe


But I take all the light and make it go black
Who could love somebody like that?
nach oben springen

#14

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 20.10.2018 00:37
von Savannah Hayden • 3.109 Beiträge

Ja, bisher hatte sie immer irgendwie einen Ausweg gefunden, egal wie beschissen die Lage war, aber jetzt und hier, konnte sie bescheidener gar nicht sein. Nicht nur waren diese Typen hartnäckig, nein, sie lief auch noch ausgerechnet einem der wenigen Menschen in die Arme, denen sie in dieser Lage am wenigsten begegnen wollte. Es war zu spät, um einfach weiterzugehen, so zu tun als hätte sie ihn nicht gesehen... Und das bedeutete, dass die Kerle unweigerlich ebenfalls Wind davon bekamen dass sie zumindest einen der beiden Männer kennen musste. Bruce war wie meist workarg, was ihm in der aktuellen Situation wohl kaum zu verübeln war.
Alles, was sie noch tun konnte, war zu versuchen, Schadensbegrenzung zu betreiben. Zu verhindern dass ihm irgendetwas zustiess, wobei sie nicht wusste, welche Kräfte die Verfolger hatten. Irgendwelche sicherlich, HYDRA schickte keine einfachen Menschen, um ein entflohenes Experiment einzufangen. Viel zu gefährlich. "Egal, was passiert, bleib hinter mir, ja?" meinte sie leise und sich über ihre Schulter nach Bruce umblickend. "Und wenn sich die Gelegenheit ergibt, haust du ab." Ein letzter, eindringlicher Blick, dann wandte sie sich wieder nach vorn, um... Was zur...?! Da war dieser blonde Typ, aber er... Wie zur Hölle hatte er sich so schnell umziehen können?! Und warum eigentlich? Woher kam diese seltsame Axt? Und... Alles andere ging so schnell, dass sie nichtmal den Hauch einer Chance hatte, sich auf ihre Fähigkeit zu konzentrieren, da lagen die Typen schon, wie von der wortwörtlichen Axt gefällt auf dem Boden. "Okay. So geht's wohl auch." Geheuer war ihr das Ganze aber nicht und sie sah den blonden Kerl nun deutlich distanzierter an.
Sichtlich verwirrt und überfordert, glitt ihr Blick zwischen ihm und den Verfolgern hin und her. Bruce vergass sie für den Moment beinahe völlig und hob erst den Blick als er sich in ihr Blickfeld schob. Die Hand auf ihrer Schulter hatte etwas tröstliches an sich, sodass sie ihre eigene kurz darauf legte. "Ja, ich...denke schon. Bei dir auch?" Erneut sah sie zu dem Blonden, um den sich mittlerweile einige Schaulustige versammelt hatten. Immerhin befanden sie sich hier am hellichten Tag, in einem verdammten Park. "Du hast... Also, ich hätte nicht erwartet, dass du einen solchen Freundeskreis hast. Versteh mich nicht falsch..." plapperte sie drauflos, seine Frage vollkommen ignorierend. Sie konnte es ihm nicht sagen. Nicht so. Nicht hier. Und überhaupt... "Wir sollten hier weg." zischte sie. Und zwar schleunigst! Sie wusste nicht, was mit den am Boden liegenden war, ob sie noch atmeten, oder... Fakt war, dass es wohl nicht mehr allzu lange dauern würde, bis es hier von Bullen nur so wimmelte.

@Thor Odinson @Bruce Banner


       
nach oben springen

#15

RE: Imbissbude

in Archivierte Plays 12.11.2018 20:02
von Thor Odinson • 1.182 Beiträge

Manchmal überkam es mich doch hin und wieder einfach zu handeln ohne zu denken. Obwohl ich da schon echt gut drin geworden bin, vorher darüber nachzudenken was der nächste Schritt sein könnte. Doch eben hier in dieser Situation hatte ich einfach handeln müssen. Diese Typen sahen nicht gerade aus als wollen sie Kaffee trinken oder der jungen Frau ein kleines Kätzchen andrehen. Schon allein wie sie durch den Park schlichen hatte mir gesagt, dass da mehr war als Savannah zu Bruce und mir sagte. Wenn gleich sie mehr zu Bruce sprach und mich anstarrte wie ein verdammtes Weltwunder. Inzwischen sollte doch allgemein bekannt sein hier auf Midgard wer ich war. Na ja, es war nicht von der Hand zu weisen, dass ich durch mein Aussehen auffiel. Früher hätte mir das durchaus geschmeichelt. Heute stand ich darüber und machte mir keine Gedanken mehr dazu.
Dank meiner Axt waren die wenigen Verfolger von Savannah außer Gefecht setzte worden und hatten die ein oder andere Verletzung, die jedoch nicht tödlich waren. Sie lagen verteilt auf dem Weg den sie gekommen waren und leise Klagelaute waren zu hören. Sie sollten sich mal nicht so anstellen, sie lebten ja noch und hatten nur kleinere Schrammen.
Wir konnten von Glück sagen, dass es schon fast mitten in der Nacht war und wir die einzigen im Park waren. Auf irgendwelche Erklärungen hatte ich jetzt keine Lust und erst recht nicht, dass Schaulustige hier Fotos machten. Zumal noch keiner unserer Freunde wusste, dass Bruce wieder da war. Irgendein Idiot hätte sicher die Bilder im Internet gepostet und das Geheimnis wäre keines mehr gewesen. So war es nur im Interesse von Bruce, dass wir alleine waren.
Mit einer leicht hinauf gezogenen Braue sah ich die junge Frau an und dann Bruce. Ich kannte Bruce nun inzwischen sehr gut um zu wissen, dass er mit seinen Freunden nicht angab oder heraus posaunte, dass er einer von den Avengers war.
"Du kennst mich doch Bruce. Unauffällig gibt es bei mir nicht." Grinste ich und sah wieder zu Savannah. "Was wollten die Typen von dir?" Vielleicht sollten wir einen von denen mitnehmen und befragen. Tony hat doch bestimmt irgendwo ein stilles Örtchen wo man ihn verstecken und dann verhören konnte. Irgendwie traute ich denen nicht ganz über den Weg. Oder hatte gar Savannah Dreck am Stecken? "Die haben nur ein paar unwesentliche Schrammen abbekommen." Meinte ich ganz nebenbei als mir ihr Blick auffiel den Savannah den Männern zu warf. "Keine Angst, die werden dir nicht mehr folgen."

@Bruce Banner @Savannah Hayden


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kara Zor-El
Besucherzähler
Heute waren 7 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 33 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 469 Themen und 16728 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
Isayah Jonathan De Santos, Jacklynn Gromow, Kate Bishop, Lady Sif, Lisa Snart, Matt Murdock, Mon-El, Savannah Hayden, Thor Odinson


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen