INTRO
MARVEL & DC RPG Forum, für alle Fans von Superhelden, Schurken und dem Multiversum!
Aktuell suchen wir «Mitglieder der Jäger «Captain America «The Guardians of Galaxy «Black Panther «Green Lantern «Suicide Squad «Schurken aller Art und viele andere Charaktere! Freecharaktere sind ebenfalls gerne bei uns gesehen!
TEAM
08.11.2018 Gotham City & New York
the daily news
Fake News Breaking NOW
Es begann an einem ganz normalen Tag. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich wie jeden Morgen die Brötchen in den Ofen schob und den Fernseher anmachte um die täglichen Nachrichten zu sehen. Ohne zu wissen, was mit mir geschah jagte gefühlt ein Tornado durch meine Wohnung. Blätter flogen durch die Gegend und bevor ich irgendetwas realisieren konnte stand ein Mann vor mir. Nicht etwa ein normal gekleideter, nein, ein stechend rotes Kostüm mit einem Blitz auf der Brust schien seinem Körper angegossen zu sein. Kurz davor in Ohnmacht zu fallen, starrte ich den Fremden einfach nur an. Jener tat das selbe, bis er irgendwann das Wort ergriff, sich als Barry Allen vorstellte und fragte in welchem Universum er gerade gelandet sei. Hätte ich sein Auftauchen nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich ihn für einen Spinner erklären, doch seine Taten und Worte überzeugten mich vom Gegenteil. Er erklärte, dass ich mit in ein Universum kommen sollte, um die Geschehnisse dort nieder zu schreiben. Natürlich war ich kritisch, woher er wusste, dass ich Autor und Journalist war, doch nachdem er mir von Paralleluniversen erzählte hatte, schien dies das kleinste Fragezeichen in meinem Kopf zu sein. Fasziniert von seinen Erzählungen nahm ich wie gebannt seine Bitte an und bevor ich noch ein Wort sagen konnte, befand ich mich nicht mehr in meinem Zuhause, nein, es war eine gänzlich andere Welt, das wusste ich schon ohne viel davon gesehen zu haben. Der Mann in Rot führte mich zu einem Turm, auf dem ein gigantisches A die Nacht erhellte. Willkommen im Avengers Tower hatte er nur gesagt und meine Faszination wuchs stetig weiter. Mir wurden kurze Zeit darauf einige Gestalten vorgestellt, die in meinem Universum nur in Comicbüchern existierten. Doch sie erklärten mir, dass ich eine Aufgabe hatte; Aus unbekannten Gründen waren zwei Universen kollidiert und hatten ein neues Universum erschaffen, ein Mix aus beiden. Geschichten, die aus meiner Welt zu stammen schienen, waren hier anders abgelaufen; Weltkriege, Kulturen und Organisationen, die ich wiedererkannte, jedoch anders verlaufen waren, genau genommen waren sie sogar in den jeweiligen Universen unterschiedlich. Erst die Gegenwart fügte die beiden zusammen. Doch die Gedächtnisse der Leute ihres alten Zeitstrangs blieben erhalten.
WEATHER

GOTHAM CITY: bewölkt, 13 Grad NEW YORK CITY: nebelig, 12 Grad
#1

>>my Partner in crime: Jerome Valeska<<

in Männliche Gesuche 25.11.2019 11:34
von Divia K. Roosevelt • 2 Beiträge



Name | Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• Divia K. Roosevelt | 24 | weiblich | Mensch/Dämon| Z.z arbeitet sie als Escort-girl•

Story


•Divia Kaya wurde als Tochter von Trigon und Ardellona geboren, dem Fürsten der Unterwelt und einer Halb-Dämonin.
Ihre Kindheit verbrachte sie zum größten Teil in Azarath, dem Königreich ihres Vaters, bis ihre Mutter starb als sie 8 Jahre alt war. Nicht ahnend, dass ihr Vater dafür verantwortlich war, ließ sie sich von ihm ausbilden um sich eines Tages am Mörder ihrer Mutter rächen zu können.
Jahrelang diente sie ihrem Vater, mordete in seinem Namen und tat noch viel schlimmere Dinge.
Ihre Emotionen hatte sie schon seit einiger Zeit hinter Schloss und Riegel geschlossen, so wurde es von ihr verlangt. Lediglich Wut und Hass leiteten sie, deshalb war sie auch so erfolgreich bei ihren Aufträgen.
Die jüngste dämonische Auftragskillerin die es je gab.
Mit 10 schloss sie sich auf Geheiß ihres Vaters als Tarnung einem Zirkus an und lernte Jerome Valeska kennen. Sie freundeten sich an, doch als er verschwand sagte er nicht einmal ihr bescheid.
Als sie 18 wurde, kam sie hinter die Lügen ihres Vaters und wandte sich von ihm ab.
Natürlich nicht ohne Konsequenzen, den seit jeher wurde sie von ihm und ihren 6 Brüdern gejagt.
Sie schloss sich wieder ihrem ehemaligen Zirkus an und stieß auf Jerome, dem sie Vorhaltungen machte, warum er damals abgehauen war. Doch schon bald begannen die zwei eine toxische Beziehung miteinander.
Nachdem sie bei ihm eine Wesensänderung feststellte, versuchte sie ihn zu retten, was ihr jedoch misslang.
Stattdessen versuchte sie ihm beizustehen und merkte bald, dass sie mit ihrer Fähigkeit, anderer Leute Emotionen zu beeinflussen, schlimmeres verhinderte. Den Mord an seiner Mutter konnte sie allerdings nicht verhindern.
Als er in Arkham einsaß wurde sie wenig später als seine Komplizin verhaftet. Nachdem die beiden frei kamen, entwickelte sich eine gefährliche Bonnie&Clyde Dynamik geprägt von Gewalt, Sexueller Anziehung und Hassliebe.
Jerome würde alles für Divia tun, so auch andersherum.
Während sie zwischenzeitlich frei kam und Jerome später zur Flucht aus Arkham verhalf, verlor er sein Gesicht. Dies war ein Schock für Divia, jedoch noch kein Grund ihn im Stich zu lassen. Erst als Gordon sie unter Druck setzt und sie damit erpresst, Jerome zu töten, macht sie mit.
Im Kampf wurde sie schwer verletzt und wurde Ohnmächtig, als sie wach wurde lag sie im Geheimversteck von Jerome und ihr. Was sie nicht weiß, Jerome brachte sie dort hin, obwohl er dachte Divia hätte ihn verraten. Sie machte sich schnell auf den Weg, doch konnte nur noch mit ansehen wie Jerome erschossen wurde.
Daraufhin schwor sie ihn zurückzuholen egal was komme. Das schlimmste daran war für sie, dass Jerome in seinen letzten Momenten dachte, sie hätte ihn verraten.
Zwischenzeitlich saß sie immer mal wieder in Arkham ein, auch weil sie unerlaubt Experimente an Menschen durchführen ließ.
Seit einem Jahr ist Divia wieder auf freiem Fuß und hat von ihrer jüngeren Halbschwester erfahren, die sie unbedingt Kennenlernen will.
Als vor kurzem ihr Vater durch Raven ausgelöscht wurde, nutzte sie die freigesetzte Energie und holte Jerome zurück.
Fast wie bei geboren, ohne Maskenhaftes Narbengesicht, ist er nun wieder da, leider aber ohne jegliche Erinnerung an Divia und ihre gemeinsame Vergangenheit, jedoch einem ausgeprägtem Beschützerinstinkt und sehr starker Zuneigung ihr gegenüber.




Wichtige Fakten
• Divia's voller Name lautet Divianta Kaya Trigonata, Roosevelt ist der Nachname ihrer sterblichen Großmutter
• Sie ist in allerlei Kampfkunst trainiert
• Hat das Temperament und die Kaltherzigkeit von ihrem Vater und die Empathie ihrer Halb-dämonischen Mutter (was sie oft in einen Zwiespalt bringt).
•liebt es, sich zu verkleiden...insbesondere Perücken haben es ihr angetan



Avatar
• India Eisley •






Name| Alias
• Jerome Valeska | the first J •

Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• 26 | männlich | Mensch | Berufsverbrecher •

Story

• Jeromes Story sollte bekannt sein


• Gemeinsame Story siehe Spoiler:







"Mit 10 schloss sie sich auf Geheiß ihres Vaters als Tarnung einem Zirkus an und lernte Jerome Valeska kennen. Sie freundeten sich an, doch als er verschwand sagte er nicht einmal ihr bescheid.
Mit 18 schloss sie sich wieder ihrem ehemaligen Zirkus an und stieß auf Jerome, dem sie Vorhaltungen machte, warum er damals abgehauen war. Doch schon bald begannen die zwei eine toxische Beziehung miteinander.
Nachdem sie bei ihm eine Wesensänderung feststellte, versuchte sie ihn zu retten, was ihr jedoch misslang.
Stattdessen versuchte sie ihm beizustehen und merkte bald, dass sie mit ihrer Fähigkeit, anderer Leute Emotionen zu beeinflussen, schlimmeres verhinderte. Den Mord an seiner Mutter konnte sie allerdings nicht verhindern.
Als er in Arkham einsaß wurde sie wenig später als seine Komplizin verhaftet. Nachdem die beiden frei kamen, entwickelte sich eine gefährliche Bonnie&Clyde Dynamik geprägt von Gewalt, Sexueller Anziehung und Hassliebe.
Jerome würde alles für Divia tun, so auch andersherum.
Während sie zwischenzeitlich frei kam und Jerome später zur Flucht aus Arkham verhalf, verlor er sein Gesicht. Dies war ein Schock für Divia, jedoch noch kein Grund ihn im Stich zu lassen. Erst als Gordon sie unter Druck setzt und sie damit erpresst, Jerome zu töten, macht sie mit.
Im Kampf wurde sie schwer verletzt und wurde Ohnmächtig, als sie wach wurde lag sie im Geheimversteck von Jerome und ihr. Was sie nicht weiß, Jerome brachte sie dort hin, obwohl er dachte Divia hätte ihn verraten. Sie machte sich schnell auf den Weg, doch konnte nur noch mit ansehen wie Jerome erschossen wurde.
Daraufhin schwor sie ihn zurückzuholen egal was komme. Das schlimmste daran war für sie, dass Jerome in seinen letzten Momenten dachte, sie hätte ihn verraten.
Zwischenzeitlich saß sie immer mal wieder in Arkham ein, auch weil sie unerlaubt Experimente an Menschen durchführen ließ.
Seit einem Jahr ist Divia wieder auf freiem Fuß und hat von ihrer jüngeren Halbschwester erfahren, die sie unbedingt Kennenlernen will.
Als vor kurzem ihr Vater durch Raven ausgelöscht wurde, nutzte sie die freigesetzte Energie und holte Jerome zurück.
Fast wie bei geboren, ohne Maskenhaftes Narbengesicht, ist er nun wieder da, leider aber ohne jegliche Erinnerung an Divia und ihre gemeinsame Vergangenheit, jedoch einem ausgeprägten Beschützerinstinkt und starken Gefühlen ihr gegenüber"•


Wunschavatar
• Cameron Monaghan •



Probepost
[x] Ein Neuer, da für jeden Canon-Charakter ein neuer verlangt wird [ ] Ein Alter [ ] Nein


zuletzt bearbeitet 25.11.2019 15:56 | nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 5 Gäste sind Online:
Dr. Stephen Strange, Jacklynn Gromow, Clark Kent

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jean Grey
Besucherzähler
Heute waren 42 Gäste und 14 Mitglieder, gestern 53 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen