INTRO
MARVEL & DC RPG Forum, für alle Fans von Superhelden und Schurken!
Aktuell suchen wir «Mitglieder der Jäger «Captain America «Iron Man «The Guardians of Galaxy «Black Panther «The Flash «Batman «Wonder Woman «Suicide Squad «Schurken aller Art und viele andere Charaktere! Freecharaktere sind ebenfalls gerne bei uns gesehen!
TEAM
08.11.2018 Gotham City & New York
the daily news
Fake News Breaking NOW
Es begann an einem ganz normalen Tag. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich wie jeden Morgen die Brötchen in den Ofen schob und den Fernseher anmachte um die täglichen Nachrichten zu sehen. Ohne zu wissen, was mit mir geschah jagte gefühlt ein Tornado durch meine Wohnung. Blätter flogen durch die Gegend und bevor ich irgendetwas realisieren konnte stand ein Mann vor mir. Nicht etwa ein normal gekleideter, nein, ein stechend rotes Kostüm mit einem Blitz auf der Brust schien seinem Körper angegossen zu sein. Kurz davor in Ohnmacht zu fallen, starrte ich den Fremden einfach nur an. Jener tat das selbe, bis er irgendwann das Wort ergriff, sich als Barry Allen vorstellte und fragte in welchem Universum er gerade gelandet sei. Hätte ich sein Auftauchen nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich ihn für einen Spinner erklären, doch seine Taten und Worte überzeugten mich vom Gegenteil. Er erklärte, dass ich mit in ein Universum kommen sollte, um die Geschehnisse dort nieder zu schreiben. Natürlich war ich kritisch, woher er wusste, dass ich Autor und Journalist war, doch nachdem er mir von Paralleluniversen erzählte hatte, schien dies das kleinste Fragezeichen in meinem Kopf zu sein. Fasziniert von seinen Erzählungen nahm ich wie gebannt seine Bitte an und bevor ich noch ein Wort sagen konnte, befand ich mich nicht mehr in meinem Zuhause, nein, es war eine gänzlich andere Welt, das wusste ich schon ohne viel davon gesehen zu haben. Der Mann in Rot führte mich zu einem Turm, auf dem ein gigantisches A die Nacht erhellte. Willkommen im Avengers Tower hatte er nur gesagt und meine Faszination wuchs stetig weiter. Mir wurden kurze Zeit darauf einige Gestalten vorgestellt, die in meinem Universum nur in Comicbüchern existierten. Doch sie erklärten mir, dass ich eine Aufgabe hatte; Aus unbekannten Gründen waren zwei Universen kollidiert und hatten ein neues Universum erschaffen, ein Mix aus beiden. Geschichten, die aus meiner Welt zu stammen schienen, waren hier anders abgelaufen; Weltkriege, Kulturen und Organisationen, die ich wiedererkannte, jedoch anders verlaufen waren, genau genommen waren sie sogar in den jeweiligen Universen unterschiedlich. Erst die Gegenwart fügte die beiden zusammen. Doch die Gedächtnisse der Leute ihres alten Zeitstrangs blieben erhalten.
WEATHER

GOTHAM CITY: bewölkt, 13 Grad NEW YORK CITY: nebelig, 12 Grad

#76

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2019 22:05
von Kara Danvers | 121 Beiträge

Halloooo :)
Verzeih die Wartezeit, irgendwie waren wir alle zu unterschiedlichen Zeiten verschollen
Aber ich kann dir die freudige Mitteilung überbringen, dass du dir deine Koffer schnappen kannst und die Tore unserer Welt betreten darfst. Melde dich an und einer von uns wird dich dann schnellst möglich freischalten.

Liebe Grüße,
Kara


I will always make the decision I made. I am not a human. I tried to be, but I'm not. Kara Danvers was a mistake. -Kara


Kara Danvers is my favorite person! She saved me more times than Supergirl ever could, so just think about that while you're trying to get rid of her! -Alex

nach oben springen

#77

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 04.05.2019 13:55
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Name | Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• Kadria Blair | 27 Jahre alt | weiblich | Menschen/Mutant | Mitglied der Avengers/ Sekretärin bei einen Immobilienmakler •

Zugehörigkeit
[] Superhelden [] Schurken [x] Mutanten [x] Menschen [] Weiteres?

Besondere Fähigkeiten & Kräfte
• Free Charaktere geben bitte auch die Herkunft ihrer Kräfte an •
Kadira kann anderen ihre Ängste auf zeigen was gleichermaßen aber halluzinationen nur sind woher sie es weiß keiner da sie es schon seit ihrer Geburt konnte.

Schutzfeld: durch ihre gabe kann sie ein Schutzfeld in einer Art schild erschaffen durch jahre lange übung es weiß keiner woher sie sowas kann da sie ihren Vater nie kennen gelernt hatte.

Sie hat außer ordentlich kraft was durch Jahre langes Training angeeignet wurde aber auch durch eine Gefang nahme ihr geschenkt wurde, dementsprechend kämpft sie auch am liebsten mit Schild,Schwert und einen Lasso.

Durch ihre wut und ihren Zorn kann auch Blitze erzeugen wen aber auch ausreichend genug Sonnenerngie vorhanden ist.

Kadria hat auch ein zwillingsbruder von den sie die Kräfte zu eigen machen kann wen er in ihrer Nähe ist.

Schwächen
• Schließlich ist niemand unbesiegbar •
Kadria´s Schwäche liegt da dran das sie nur eine gewisse zeit die Kontrolle zu ihren Schutzfeld so wie auch das mit den halluzinationen es ist auch je nach stimm lage abhänig.

Ihre Schwäche liegt auch da drinne wen jemand von ihrer vergangenheit redet oder ihren Eltern wird sie schnell unkonzentriert.

Eine weitere Schwäche ist ihr Zwiillingsbruder den wen er schmerzen fühlt leidet sie mit und dies hatte sie und ihren bruder schon in so manche situationen gebracht die aussichtslos erschienen.

Kadira braucht eigentlich immer eine portion Sonnenlicht um ihre Kräfte entfallten zu können. Ansonsten ist sie ein normaler Mensch mit viel talent.

Story

Kadira wurde an einem sehr sonnigen Tag als erstes Kind zusammen mit ihren Zwillingsbruder Kalle so sein Name in die Familie Blair geboren.
Doch dort blieben die Zwillinge nicht lange den schon gleich, als sie auf der Welt waren, wurden sie weggegeben, doch nicht zusammen.
Daher empfand Kadria immer eine Leere in sich zu Anfang ihres Lebens.

So wuchs Kadira in einem Kinderheim auf wo nun ja schnell man erkannte das sie anders war als die Kinder. Den sie war auch nicht in ein ganz normales Kinderheim, nein sie war in ein Kinderheim für Mutanten Kinder. Um diese dann als Waffe zu verwenden.
Also mussten sich die Kinder, die ein oder anderen grausame Maßnahmen über sich ergehen lassen.
Eine Ganze zeit war da kleine Mädchen. Was eigentlich sehr fröhlich war nur noch wie eine Maschine ohne Gefühle. Dies ging so lange, bis Kadira 12 Jahre alt wurde.

An ihren 13 Geburtstag sollte, was passieren wo niemand mit gerechnet hatte, den es wurde ein Junge mit dem Namen Kalle eingeliefert und sofort ries es aus Kadria ihre antrainierte trounce, den sie fühlte etwas was ihre leere in ihren Herzen, auf einmal fühlte. Doch um nicht aufzufallen, das Kadria nun willen hatte und es nicht mehr klappte ihre Methoden an ihr, lernte sie das Verhalten um es immer vorzutäuschen.
Doch neben bei brachte sie in Erfahrung, dass der Junge mit Nachname Blair hieß und an den gleichen Tag geboren wurde wie sie. Immer wieder nahm sie auch die Chance und redete mit ihn, um mehr zu wissen. Dann schließlich als Kadria 15 Jahre alt wurde, erkannten beide das sie Geschwister waren.
Schnell stand bei den beiden 15-Jährigen fest das sie ausbrechen wollten, und zwar so schnell, wie es nun mal möglich war. Da ihre Peiniger immer wieder davon redeten das sie, die Kinder wegschaffen wollten für einen Krieg und das genau, wen sie 18 Jahre alt werden würden, war es genug zeit um Pläne zu machen und alles vorzubereiten.

Als der Tag gekommen war das beide Kinder und andere in einen Truck geladen wurden, war die Chance gekommen Kalle und Kadria brachen aus sie. Entfachten ihre Fähigkeiten die sie, seid ihrer Geburt besaßen und die die sie sich angeeignet hatten und brannten das ganze Institut nieder und hauten ab. Seid dem hielten sich die beiden versteckt und arbeiten auch was Unterschiedliches.
Den Kadria verschluck es in die Immobilfirma den sie hoffte so, unentdeckt zu bleiben mit ihren damals 20 Jahre und ihr Bruder der wurde Personaltrainer und war ständig unterwegs gewissen.
Doch beide hörten, von den Avengers diese waren eine Gruppe von Menschen, die verschiedene Kräfte hatten und die Menschheit retteten.
Da Kadira noch immer wusste das ihre Peiniger. Am Leben waren, wollte sie Rache und dafür sorgen das es keinen anderen mehr passiert und gerade nicht die unschuldigen.

Doch ihren Bruder konnte sie erst einmal nicht überreden, da mit ihr hinzugehen und sich an zu schließe, was ihr wehtat dies tun.
Sie bewies sich bei den Avengers und wurde nur drei Jahre später einvollwertiges Mitglied der Truppe und seid dem, hatte sie zwei Leben und hoffte das, ihr Bruder ihr irgendwann folgen würde.
Wo ihr weg sie noch hinführt und noch so passiert, da war sie mit ihren 27 Jahren einfach nur gespannt und stand auch in den Sternen.
Avatar
• Gal Gadot •

Charakterart
[] Marvel [] DC [x] Freecharakter

Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, auf welches?
• Nop •

Probepost erwünscht?
[] Ja [] Ein Alter [] Nein [x] Keine Ahnung

Alter deiner PB
• Ü20 •

nach oben springen

#78

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 04.05.2019 17:30
von Kadria Blair
avatar

*setzt sich ungeduldig hin und knabbert Kekse wegen Wochenende*

nach oben springen

#79

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 04.05.2019 22:53
von Mister J
avatar


Name | Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• Jeremiah Valeska | 25 | männlich | Mensch | Clownprinz des Verbrechens •

Zugehörigkeit
[] Superhelden [X] Schurken [] Mutanten [] Menschen [] Weiteres?

Besondere Fähigkeiten & Kräfte
•Jeremiah ist das durchgeknallte Gegenstück von Joker aus einem anderen Universum. Er unterscheidet sich zu ihm nur in einer Kleinigkeit. Er würde sogar ein Baby überm Feuer grillen.•

Schwächen
•Er ist unberechenbar und meistens bringt ihn das in Schwierigkeiten•

Story
• Jeremiah wuchs zuerst wie ein ganz normaler Junge in Washington auf. Jedoch war er auch ein kleiner Entdecker und büchste irgendwann mal Zuhause aus und schloss sich einem Wanderzirkus an. Nachdem er dort als Clown angestellt war brachte er immer wieder Shows der normalen und nicht ganz normalen Sorte. Er liebte seine Arbeit und war im Zirkus nach einiger Zeit als The Joker bekannt. Irgendwann hatte er jedoch ein nicht ganz so freundliches aufeinandertreffen mit dem Zirkusdirektor bei dem er ihm mit nem Hammer den Schädel einschlug. Durch seine höchst interessante Art schaffte er es immer wieder Menschen für sich zu begeistern und scharrte so eine kleine Gruppe von Gefolgsleuten um sich, mit nur einem großen Plan im Hinterkopf. Spaß und Chaos. •

Avatar
• Bill Skarsgard •

Charakterart
[] Marvel [X] DC [] Freecharakter

Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, auf welches?
• Nein •

Probepost erwünscht?
[] Ja [] Ein Alter [X] Nein [] Keine Ahnung

Alter deiner PB
• 22 •

nach oben springen

#80

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 04.05.2019 23:30
von Lucia Margerita Isle • 168 Beiträge

Guten Abend Kadria Blair,

es tut uns leid, dass es doch etwas länger gedauert hat, jedoch hoffen wir das die Kekse geschmeckt haben. *schiebt nochmal ein paar rüber* Die Bewerbung ist super, nur müsstest du dir einen anderen Avatar aussuchen, da dieser für Wonder Woman reserviert ist. Falls du bei der Suche Hilfe benötigst sind wir gerne für dich da.


mit freundlichen Grüßen

Lucia Isle


nach oben springen

#81

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 04.05.2019 23:52
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hey Lucia

keine Sorge ich war geduldig und hab abgewartet kann es gut verstehen :)
an sich hab ich mich wirklich sehr schwer mit der ava wahl getan, deswegen ist es zwar schade aber würde mich freuen wen ich etwas Hilfe bekommen würde ^^

lg Kadria

nach oben springen

#82

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 04.05.2019 23:57
von Lucia Margerita Isle • 168 Beiträge

Hallo Kadria,

Schön das du noch da bist!
Schreib mal bitte Gästechat <- dort deine Vorstellung rein. Haarfarbe etc. Ich werde dir dann dort ein paar Vorschläge schicken!


nach oben springen

#83

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 05.05.2019 00:05
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


Name | Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• Harley Quinn | fragt man das eine Lady? (ca. Mitte-Ende 20?) | weiblich | Mensch | Unsinn anstellen •

Zugehörigkeit
[] Superhelden [x] Schurken [] Mutanten [x] Menschen [] Weiteres?

Besondere Fähigkeiten & Kräfte
• Poison Ivy gab ihr ein Serum, das sie entwickelt hatte, und das Harley immun gegen viele Gifte und auch gegen die Berührung von Ivy selbst machte. Zusätzlich steigerte es ihre Stärke und Geschwindigkeit. •

Schwächen
• Trotz allem ist Harley nur ein Mensch und blutet auch wie ein solcher. Außerdem ist sie blind was den Joker, bzw. Mister J angeht. Sie ist zwar öfter sauer auf ihn, kann ihm aber nie lange widerstehen. •

Story
• Harleen Quinzel arbeitete als Praktikantin für Psychologie in Arkham Asylum. Sie war eine hochbegabte Studentin, die nur die besten Noten hatte und gleichzeitig auch eine hervorragende Turnerin. Während sie die Inhaftierten in Arkham studierte, war sie vor allem von einem ganz besonders fasziniert. Sie bettelte ganze drei Monate bei ihren Vorgesetzten, bis es ihr erlaubt war ihn zu behandeln. Nachdem er ihre Sympathie gewonnen hatte, verführte er sie und sie verliebte sich über alle Maße in ihn. Nachdem sie ihm mehrmals half aus Arkham zu fliehen, wurden die Verantwortlichen auf sie aufmerksam, entzogen ihr die Lizenz und verfrachteten sie selbst in eine Zelle. Während eines Erdbebens in Gotham, schaffte sie es zu fliehen und wurde zu Harley Quinn, Sidekick und Geliebte des Clownprinzen höchstselbst.
Die Beziehung zwischen dem Joker und ihr war sehr komplex und schwierig. Obwohl der Joker sie behandelte, wie jeden anderen seiner Anhänger auch, ließ er doch auch immer wieder Gefühle für sie durchschimmern. Trotz alledem kam es auch schon häufiger vor, dass der Joker versuchte sie umzubringen.
Als der Joker eines Tages realisierte, dass er liebevolle Gefühle für Harley entwickelte und dies nicht zulassen wollte, packte er sie, Harley, in eine Rakete und schoss sie in die Luft, mit der Absicht sie damit umzubringen. Sie machte eine Bruchlandung im Robinson Park, wo sie von Poison Ivy gefunden wurde.
Als Harley wieder zu Bewusstsein kam, plante Ivy zuerst sie zu töten, doch es gelang ihr nicht. Sie wollte danach Harleys Geschichte wissen und schnell darauf entwickelte sich zwischen den beiden eine Freundschaft. Ivy bot Harley an ihr zu helfen, sich an Batman und dem Joker zu rächen. Sie nahm sie mit in ihren Unterschlupf und pflegte sie dort wieder gesund. Sie gab ihr dabei auch ein Serum, das sie entwickelt hatte und das Harley immun gegen viele Gifte und auch gegen die Berührung von Ivy machte. Zusätzlich steigerte es ihre Stärke und Geschwindigkeit. Die beiden wurden schließlich ein Team. Die heißblütige Harley jedoch war wütender auf den Joker, als auf Batman und so arbeitete sie auch häufiger mit Batman zusammen, um den Clownprinzen des Verbrechens zu Fall zu bringen. Was ihr nicht gelang.
Während Batman den Muskel des Jokers beschädigte, jagte Harley ihn bis zu einem kaputten Gebäude, mit der Absicht ihn in den Tod zu stürzen. Doch bevor sie ihr Vorhaben in die Tat umsetzen konnte, entschuldigte sich der Joker bei ihr. Das führte dazu, dass sich Harley erneut in ihn verliebte und ihm vergab. Anschließend agierte sie als sein Leutnant, während Gotham Niemandsland war. Angeekelt löste Ivy anschließend die Partnerschaft der beiden auf.
Später beschloss Ivy, die Rolle der älteren Schwester einzunehmen und Harley immer wieder klarzumachen, in welch hilfloser Verblendung sie gegenüber dem Joker, ihrem "Puddin", oder "Mr. J.", so wie sie ihn nannte, war. Ivy selbst erhielt von ihr, wegen ihrer roten Haare, den Namen "Red". Später wurde Harley erneut in Arkham eingewiesen. Danach wollte sie dem Joker helfen, alle seine ehemaligen Helfer zu töten. Als sie realisierte, dass das auch sie mit einschloss, schoss sie ihm in die Schulter.
Zwischenzeitlich war sie auch kurz Teil der Secret Six.
Als Harley zusammen mit Ivy in Riddlers Haus auf Catwoman traf, bot sie ihnen an, sie könnten zusammenarbeiten. Harley und Ivy hatten jedoch auch die Absicht, von Catwoman Batmans wahre Identität zu erfahren. Als aber ein neuer Gegner namens Boneblaster in Selinas Haus einbrach, mussten sie sich, nach ihrem Sieg über ihn, vorerst nach einer neuen Bleibe umsehen.
Einige Zeit darauf besuchte sie ihre Familie in Bensonhurst, Brooklyn. Ihre Mutter machte klar, dass es ihr gar nicht passe, dass Harley eine gesuchte Kriminelle war. Es half auch nichts, als Harley ihr zu erklären versuchte, dass sie sich mittlerweile geändert habe. Später besuchte sie ihren Vater im Gefängnis, der ihr sagte, er würde sich ändern, wenn auch sie sich ändere. Es kam zu einem kurzen emotionalen Moment, bis Harley klar wurde, dass es ihrem Vater nur darum ging, ob sie etwas Geld für ihn hinterlegt habe. Nachdem Harley gehen wollte, bat einer der Wächter um ein Foto. Als Harley ablehnte, erklärte ihr der Wächter, dass er ihrem Vater Geld für ein Foto von ihr gegeben habe. Wütend verließ Harley das Gefängnis.
Sie verließ New York fluchtartig, denn sie wollte soviel Raum wie möglich zwischen sich und ihre Familie bringen. Sie beschloss zusammen mit Catwoman und Ivy in einem verlassenen Tierzwinger zu leben, den sie als ihr neues warmes Zuhause betrachtete.
Nach einigen gemeinsamen Abenteuern hinterging sie die beiden jedoch, um in Arkham einzubrechen und den Joker dafür zu töten, dass er sie so oft ausgenutzt hatte. Jedoch entließ sie ihn stattdessen aus seiner Zelle und die beiden zelebrierten eine Orgie der Gewalt in Arkham, was dazu führte, dass der Großteil der Mitarbeiter entweder getötet oder von den Inhaftierten als Geiseln genommen wurden. Batman und Catwoman schafften es die beiden aufzuhalten und Harley wurde in Zwangsjacke und Maulkorb abgeführt. Kurz darauf brach Ivy in Arkham ein, um Harley für ihren Verrat zu töten. Sie entschied sich dann jedoch dagegen und bot ihr stattdessen an, dass sie Catwoman töteten, dafür, dass sie beide in Arkham zurückgelassen hatte. Harley stimmte zu und die beiden machten sich auf, eine Falle für Catwoman zu stellen.
Während des Kampfes sagte Catwoman, dass sie Gutes in beiden gesehen habe und nur versuchte ihnen zu helfen. Gerade als Batman die beiden festnehmen wollte, half Catwoman ihnen zu fliehen.
Harley war mittlerweile wieder alleine unterwegs und tötete verschiedene Personen, die dafür verantwortlich waren, dass der Joker erneut hinter Gitter kam. Sie wurde dabei jedoch von Black Canary aufgehalten. Während ihres Gefängnisaufenthaltes wurde sie von Amanda Waller für die Spezialeinheit Task Force X aka. Suicide Squad zwangsrekrutiert, indem man ihr einen Nanochip in den Nacken implantierte, der sie durch eine Explosion töten konnte, wenn sie nicht spurte.
Nachdem sie vom angeblichen Tod des Jokers erfuhr, hinterging Harley die Squad und floh, damit sie sich selber vom Gegenteil überzeugen konnte. Sie fand Jokers abgeschnittenes Gesicht, was sie noch mehr in den Wahnsinn trieb. Sie nahm Deadshot, ein Teammitglied der Squad, gefangen, zog ihm Jokers Gesicht über und küsste ihn daraufhin. Bei dieser Gelegenheit wurde sie von Deadshot K.O. gesetzt und zurück zu Amanda Waller gebracht. Bei der folgenden Befragung gab Harley an, ihr Name sei Dr. Harleen Quinzel. Seitdem hat sie zwei Stimmen in ihrem Kopf, die von Dr. Quinzel und die von Harley Quinn.
Schlussendlich konnte sie den Chip loswerden, bzw. unschädlich machen und nach etwas holperiger Planung auch, Mithilfe ihrer Freunde, wieder entkommen. Derzeit ist das Verhältnis zum Joker wieder mal sehr angespannt und sie versucht immer wieder ihn zu töten. Außerdem ist sie wieder allein unterwegs. •


Avatar
• Margot Robbie •

Charakterart
[] Marvel [x] DC [] Freecharakter

Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, auf welches?
• indirekt, ist aber glaube ich allgemein gesucht. •

Probepost erwünscht?
[x] Ja [] Ein Alter [] Nein [x] Keine Ahnung

Alter deiner PB
• viel zu alt •

nach oben springen

#84

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 05.05.2019 00:15
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

*rüttelt mal bisschen an den Türstäben*
Also der Clown wartet noch auf Einlass da ja jetzt mein Chara weg ist

Lovely Greetings xD

nach oben springen

#85

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 05.05.2019 00:21
von Lucia Margerita Isle • 168 Beiträge

Guten Abend Harley Quinn,

Schön das du dich für diesen Außergewöhnlichen Charakter entschieden hast.
Deine Bewerbung ist wirklich gut, wir würden dich jedoch bitten einen Probepost zu schreiben.
Diese Rolle hat ja schon viele Gesichter. Verschiedene Verfilmungen, Geschichten und natürlich spielt sie auch in den Comics eine wichtige Rolle.
Daher ist es uns wichtig, dass sie dem Bild ähnlich kommt.

Probepost Harley Quinn

Wir wünschen dir viel Spaß beim Schreiben und bei Fragen kannst du dich gerne uns wenden

Lucia Isle


nach oben springen

#86

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 05.05.2019 00:23
von Larinia
avatar


Name | Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• Larinia Prester | 23 jahre| weiblich | Mensch/Mutant| Gelegenheitsjoberin •

Zugehörigkeit
[] Superhelden [x] Schurken [x] Mutanten [x] Menschen [] Weiteres?

Besondere Fähigkeiten & Kräfte
• Ihre Fähigkeit besteht darin, eine Illusion von brennendem Schmerz zu erzeugen: Sie täuscht den Geist ihres Zieles zu glauben, dass der Körper wirklich lebendig verbrannt wird, und so wird der quälende Schmerz im ganzen Körper erfahren. Eine Person, auf die sie ihre Fähigkeit anwendet, fühlt sofort qualvollen Feuer-Schmerz, kollabiert auf dem Boden und windet sich vor Schmerz. Obwohl es nur eine Illusion ist, hat es genug Kraft, um jedes Individuum außer Gefecht zu setzen und sie zu einem hilflosen Ziel zu machen, weshalb diese Fähigkeit viele erschreckt. Ihre Fähigkeit hat sie von ihren leiblichen Vater geerbt , denn sie aber nnie kennengelernt hat.•

Schwächen
• Ihre Fähigkeit ist nur bei einer Person möglich , außerdem muss sie denjenigen im Blickfeld haben•

Story
• 1991 am 7.05 erblickte ich das Licht der Welt. Meine mutter Bianka zog mich auf, sie war erst 17 Jahre als sie mich bekam. Mein Vater? nun mein Vater Dörg hatte meine mutter verlassen als sie mit mir im 5, Monat schwanger war.
Meine Mutter gab mir den Namen Larinia , doch lange hatte sie nichts von mir , meine Oma Siglinde nahm mich meiner Mutter weg , sie war der Meinung , dass meine Mutter nicht in der Lage sei so ganz ohne Job und Wohnung sich um mich zu kümmern. Bei meiner Oma lebte ich bis ich 3 Jahre alt war. Dann nahm mich meine Mutter wieder zu sich , inzwischen hatte sie einen neuen Mann gefunden , der mein Stiefvater werden würde, denn schon bald heiratete sie ihn. Alles war perfekt, ich hatte liebende Eltern, ein Vater der mit mir spielte und mit mir Ausflüge unternahm. Doch das Blatt wendete sich , als meine Mutter von meinem Stiefvater schwanger wurde. am 22 Janurar 1995 erblickten meine zwei Brüder das Licht der Welt. Klar ich liebte meine Brüder , doch nun war ich nicht mehr alleine und ich merkte schnell , dass nun alles anders war. Mein Stiefvater beachtete mich nicht mehr , ja nicht einmal mit mir spielen tat er, er hatte nur noch Augen für seine leiblichen Söhne. Ich war das 5. Rad am Wagen und dies bekam ich auch zu spüren. Er Schlug mich egal ob ich etwas angestellt hatte oder meine Brüder es war völlig gleich ich bekam die Strafe und wurde mit einen Babusstock verprügelt. 7 Lange Jahre hielt ich die Schmerzen aus. Bis sich meine Mutter endlich von ihm trennte. Jetz würde man denken , alles sei nun in Ordnung......dem war nicht so , meine Mutter fand einen neuen Mann Namens Dago , er behandelte mich gut doch das Problem lag woanders. Mein Onkel Ingo hatte ein Auge auf mich geworfen , mittlerweile war ich 10 Jahre alt , er 27 Jahre doch dies war kein Hinderniss mich zu vergewaltigen. 8 lange Jahre ließ ich es über mich ergehen durchlebte dabei jedes Mal die Hölle . Ich dachte es würde nie ein Ende nehmen , bis zu diesen Tag , als Ingo erneut über mich herfallen wollte. In mir stieg so eine Wut hoch und plötzlich wand er sich vor Schmerzen , ich wusste nicht was es war aber es schien von mir zu kommen. Ich konzentrierte mich weiter auf ihn bis er keinen Ton mehr von sich gab. Er hatte einen Herzinfakt erlitten. Da ich Angst hatte dafür ins Gefängnis zu kommen floh ih und lebte eine Zeitlang auf der Straße, dort lernte ich meine Fähigkeit zu kontrollieren , je mehr ich dazu lernte, desto mehr Spaß machte es mir anderen weh zu tun , schließlich hatte ich es nicht anders gelernt. Nie wieder würde mir jemand etwas tun dafür würde ich sorgen . Und damit das so blieb nutze ich eben meine Fähigkeit um mich selbst zu schützen. mit 22 jahren es war eher ein Zufall, traf ich auf Jeremiah, seine verrückte Art und Weise fazinierten mich also schloss ich mich ihm an.•

Avatar
• Darya Goncharova •

Charakterart
[] Marvel [x] DC [x] Freecharakter

Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, auf welches?
•nein •

Probepost erwünscht?
[] Ja [] Ein Alter [x] Nein [] Keine Ahnung

Alter deiner PB
• fast 28 •

nach oben springen

#87

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 05.05.2019 00:35
von Lucia Margerita Isle • 168 Beiträge

Guten Abend Jeremiah Valeska,

Wir haben dich nicht vergessen.
Um dich auch schnell zu deinem Probepost zu bringen, würden wir dich bitten deine Story noch etwas zu ergänzen, diese ist jetzt recht knapp und es wäre wirklich schön noch einen weiteren Eindruck von dir zu erhalten. Denn das was du bist jetzt geschrieben hast klingt recht spannend. Wie sieht es mit seiner Familie aus? Hatte er zu denen noch Kontakt? Warum wurde er beim Zirkus so schnell aufgenommen? Was für eine Verbindung hat er zu den Mitgliedern? Wie sieht seine schulische Bildung aus? Hatte er vielleicht schon schwere Zeiten hinter sich?
Entschuldige, ich bin etwas neugierig, aber dein Charakter klingt wirklich faszinierend.

Nebenbei würden wir dich dann auch bitten einen Probepost zu schreiben

Probepost Jeremiah Valeska

Bei Fragen wende dich einfach an einen von uns! Wir helfen gerne

mit freundlichen Grüßen

Lucia Isle


nach oben springen

#88

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 05.05.2019 01:08
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Storyzuwachs:
Jeremiah wuchs zuerst wie ein ganz normaler Junge in Washington auf. Jedoch war er auch ein kleiner Entdecker und büchste irgendwann mal Zuhause aus und schloss sich einem Wanderzirkus an. Nachdem er dort als Clown angestellt war brachte er immer wieder Shows der normalen und nicht ganz normalen Sorte. Er liebte seine Arbeit und war im Zirkus nach einiger Zeit als The Joker bekannt. Irgendwann hatte er jedoch ein nicht ganz so freundliches aufeinandertreffen mit dem Zirkusdirektor bei dem er ihm mit nem Hammer den Schädel einschlug. Danach musste der Clown untertauchen und ging zurück nach Washington zu seiner Familie. Als er dort ankam war sein Vater bereits verstorben. Laut seiner Mutter war es ein Autounfall. Jedoch war sein Vater ein Spieler und hatte sich mit den falschen Leuten eingelassen. Gesucht von den Zirkusbediensteten, der Polizei und der Mafia ging er mit seiner Mutter an den einzigen Ort an dem Kriminelle nicht weiter auffielen, Gotham City. Lange Zeit lief es dort gut und Jeremiah konnte sich mit einem Job als Comedian über Wasser halten. Jedoch erkrankte seine Mutter dann an Krebs und er war gezwungen für sie zu sorgen. An einem bestimmten Tag traf ihn dann das Schicksal. Der Laden in dem er immer auftrat schloss und kurz darauf verstarb auch seine Mutter. Mit seiner Mutter starb auch in ihm der letzte Rest Menschlichkeit. Gepeitscht vom Leben fiel ihm dann ein was sein Vater immer zu ihm sagte. "Wenn du am Boden liegst und alle auf dich einschlagen. Lächel und dreh richtig durch!" Diesen Satz nahm er sich zu Herzen und fing an sich wieder wie ein Clown zu schminken. Jedoch verstrickte er sich immer mehr in kriminelle Machenschaften. Nach mehreren gelungenen Raubüberfallen von einer Gruppe die als die Jokergang bekannt war, strebte Jeremiah nach höherem und schleuste sich bei dem Mafiaboss Roman Sionis ein. Er übernahm Schritt für Schritt seine Bande und baute sich das auf was er heute besitzt.

nach oben springen

#89

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 05.05.2019 01:44
von Lucia Margerita Isle • 168 Beiträge

@Jeremiah falls du es noch nicht gelesen hast, auf zur Anmeldung mit dir
Wir freuen uns auf dich!

Larinia Prester,

Wir haben dich nicht vergessen,

Wir wünschen auch dir viel Spaß bei uns!

~ Lucia ~


nach oben springen

#90

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 05.05.2019 12:21
von Savannah Hayden • 2.507 Beiträge

Herzlich Willkommen, Reisender!
Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast und wir den Interesse erwecken konnten.
Im Folgenden findest du unsere Steckbriefvorlage, die du bitte kopierst und ausfüllst, damit wir dich im Idealfall direkt freischalten können!










Wichtige Seiten für deine Bewerbung:
Unsere Regeln •• Die Storyline •• Avatar- und Charakterlisten •• Unsere Gesuche


       

nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Ray Strange, Larinia Prester

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Groot
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 39 Gäste und 27 Mitglieder online.


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen