INTRO
MARVEL & DC RPG Forum, für alle Fans von Superhelden und Schurken!
Aktuell suchen wir «Mitglieder der Jäger «Captain America «Iron Man «The Guardians of Galaxy «Black Panther «The Flash «Batman «Wonder Woman «Suicide Squad «Schurken aller Art und viele andere Charaktere! Freecharaktere sind ebenfalls gerne bei uns gesehen!
TEAM
08.11.2018 Gotham City & New York
the daily news
Fake News Breaking NOW
Es begann an einem ganz normalen Tag. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich wie jeden Morgen die Brötchen in den Ofen schob und den Fernseher anmachte um die täglichen Nachrichten zu sehen. Ohne zu wissen, was mit mir geschah jagte gefühlt ein Tornado durch meine Wohnung. Blätter flogen durch die Gegend und bevor ich irgendetwas realisieren konnte stand ein Mann vor mir. Nicht etwa ein normal gekleideter, nein, ein stechend rotes Kostüm mit einem Blitz auf der Brust schien seinem Körper angegossen zu sein. Kurz davor in Ohnmacht zu fallen, starrte ich den Fremden einfach nur an. Jener tat das selbe, bis er irgendwann das Wort ergriff, sich als Barry Allen vorstellte und fragte in welchem Universum er gerade gelandet sei. Hätte ich sein Auftauchen nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich ihn für einen Spinner erklären, doch seine Taten und Worte überzeugten mich vom Gegenteil. Er erklärte, dass ich mit in ein Universum kommen sollte, um die Geschehnisse dort nieder zu schreiben. Natürlich war ich kritisch, woher er wusste, dass ich Autor und Journalist war, doch nachdem er mir von Paralleluniversen erzählte hatte, schien dies das kleinste Fragezeichen in meinem Kopf zu sein. Fasziniert von seinen Erzählungen nahm ich wie gebannt seine Bitte an und bevor ich noch ein Wort sagen konnte, befand ich mich nicht mehr in meinem Zuhause, nein, es war eine gänzlich andere Welt, das wusste ich schon ohne viel davon gesehen zu haben. Der Mann in Rot führte mich zu einem Turm, auf dem ein gigantisches A die Nacht erhellte. Willkommen im Avengers Tower hatte er nur gesagt und meine Faszination wuchs stetig weiter. Mir wurden kurze Zeit darauf einige Gestalten vorgestellt, die in meinem Universum nur in Comicbüchern existierten. Doch sie erklärten mir, dass ich eine Aufgabe hatte; Aus unbekannten Gründen waren zwei Universen kollidiert und hatten ein neues Universum erschaffen, ein Mix aus beiden. Geschichten, die aus meiner Welt zu stammen schienen, waren hier anders abgelaufen; Weltkriege, Kulturen und Organisationen, die ich wiedererkannte, jedoch anders verlaufen waren, genau genommen waren sie sogar in den jeweiligen Universen unterschiedlich. Erst die Gegenwart fügte die beiden zusammen. Doch die Gedächtnisse der Leute ihres alten Zeitstrangs blieben erhalten.
WEATHER

GOTHAM CITY: bewölkt, 13 Grad NEW YORK CITY: nebelig, 12 Grad

#61

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 01:01
von Savannah Hayden • 2.507 Beiträge

Hallöchen

Lieben Dank schonmal für deine tolle Bewerbung.
Da alle anderen vom Team schon in ihren Bettchen schlummern und ich nicht ihren Zorn riskieren möchte, wenn ich sie da raus werfe, muss ich dich leider vertrösten, sorry. =/
Aber wir melden uns ganz bald!! Versprochen. *stellt solange Kekse zum Knabbern hin*

Liebe Grüße
Sav


       

nach oben springen

#62

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 14:42
von Savannah Hayden • 2.507 Beiträge

Sooo, hallo noch einmal, lieber Bill =)

Bitte entschuldige die Wartezeit.
Wir haben uns nun im Team besprochen und nichts an deiner Bewerbung auszusetzen. Du kannst dich also sehr gern anmelden, wir warten auf dich.

Liebe Grüße
Das Team


       

nach oben springen

#63

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 20:34
von Arlene Edgington
avatar


Name | Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• Arlene Edgington | 17 | weiblich | Mensch | Diebin •

Zugehörigkeit
[] Superhelden [] Schurken [] Mutanten [x] Menschen [] Weiteres?

Besondere Fähigkeiten & Kräfte
• Ich bin gut in stehlen•

Schwächen
• - vertraut nur sehr selten
- stur
- manchmal etwas eitel •

Story
• Über Ihr Leben gibt es nicht sonderlich viel zu sagen. Als Baby von den leiblichen Eltern nicht gewollt in einem Heim ins andere geschickt.Weil man sie nicht haben wollte wegen ihrer rebellischen Art und Weise. Sie gaben ihr den Namen Arlene So ging es bis sie 10 Jahre alt war.
Mit 10 Jahren wurde sie von einer reichen kinderlosen Familie den Edgington adoptiert. Jetzt würde man sagen, ihr Leben würde sich nun zum gutem wenden? Und sie würde ihre rebellische Art und Weise ablegen. Nun ja eigentlich stimmte dies auch, nur mit dem Unterschied, dass sie ihre rebellische Art eben nicht ablegte und noch dazu in diesem luxusleben überhaupt nicht rein passte.
Neue Regeln kamen auch noch dazu. Kein Grund sich daran zu halten. Noch dazu kam , dass ihre neuen Eltern der felsenfester Überzeugung waren sie könnten sie mit Hilfe einer Haushälterin alla Fräulein Rottenmeier aus Heidi zähmen oder gar so aus ihr ein liebes braves vorzeige Mädchen machen. Sie musste lernen wie man sich benimmt, was bei einem kleinen Raufbolt schon an einem Wunder grenzte, ja man steckte sie sogar in die ihr so sehr verhassten Kleider sie mochte KLeider so war das micht , doch rosa und Tüll und einer verkackten Schleife auf dem Kopf? Mal ehrlich sie war doch kein Püppchen. Mit 12 Jahren fing sie an sich zu wehren. Kratzt,biss und die schönen rosa Kleider färbte sie sich einfach um und verschönerte diese nach ihren Wünschen. Klar das dies der Haushälterin und den Eltern nicht gefiel doch nach und nach merkten auch sie , dass in Arlene eine sardistische Ader steckte. Was kein Grund war oder gar Hinderniss war es weiter zu versuchen aus ihr noch immer eine wohlerzogene Dame zu machen.
Jedoch ist es nicht leicht in einem Luxusumfeld überhaupt freunde zu finden, schließlich wusste jeder, dass sie nicht hineingeboren wurde, sondern adoptiert wurde,was die Sache noch schwieriger machte.Sie schloss sich einer kleinen Truppe an und rutschte so noch tiefer ab , wurde kriminell aber das war ihr egal . Was gab es schon außer ein paar Sozialstunden? Richtig nichts. Also machte sie weiter, stiel wo sie nur konnte. Mit der Zeit wurde sie so gut , dass sie sich selbst einen Decknamen gab, sie nannte sich The Mist , was der Nebel bedeutet. Sie war lautlos,und verschwand auch ziemlich schnell wieder bevor der Bestohlende irgendetwas bemerkte. Da ihr aber Taschendiebstähle zu langweilig wurden. Ging sie mit 16 Jahren weiter, sie fing an teuren Schmuck zu stehlen eigentlich alles was glänzte und wertvoll war.. bisher hatte es geklappt doch wann würde sie erwischt werden ? Dies weiß niemand so genau.



Avatar
• Selina Kyle•

Charakterart
[] Marvel [] DC [x] Freecharakter

Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, auf welches?
• nein •

Probepost erwünscht?
[] Ja [] Ein Alter [] Nein [x] Keine Ahnung

Alter deiner PB
• fast 28 Jahre•

nach oben springen

#64

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 20:39
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ava ist Camren Bicondova nicht selina hab micg verschaut XD

nach oben springen

#65

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 20:57
von Savannah Hayden • 2.507 Beiträge

Hallo liebe Arlene =)

Vielen Dank für deine schöne Bewerbung, die wir im Team prüfen und dir dann hier Bescheid geben. Bitte habe bis dahin ein wenig Geduld.
*Kekse dalässt*

Liebe Grüße
Das Team


       

nach oben springen

#66

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 21:00
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

*setzt sich*
*nimmt sich einen der kekse und packt die Füße auf den Tisch*
ist gut ich warte

nach oben springen

#67

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 21:07
von Savannah Hayden • 2.507 Beiträge

Da bin ich auch schon wieder

Kurz und schmerzlos: Du darfst gern in die Anmeldung huschen!

Liebe Grüße
Das Team :3


       

nach oben springen

#68

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 21:27
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

cool danke

nach oben springen

#69

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 01.05.2019 21:49
von Savannah Hayden • 2.507 Beiträge

Herzlich Willkommen, Reisender!
Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast und wir den Interesse erwecken konnten.
Im Folgenden findest du unsere Steckbriefvorlage, die du bitte kopierst und ausfüllst, damit wir dich im Idealfall direkt freischalten können!










Wichtige Seiten für deine Bewerbung:
Unsere Regeln •• Die Storyline •• Avatar- und Charakterlisten •• Unsere Gesuche


       

nach oben springen

#70

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 02.05.2019 10:20
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

So, da bin ich auch schon. Habe mich jetzt doch erstmal für einen eigenen Charakter entschieden. ^^


Name | Alter | Geschlecht | Rasse | Beruf
• Amber Nithercott | 24 Jahre | weiblich | Mensch/Mutant | Mitglied der Avengers & Kellnerin in einem Diner •

Zugehörigkeit
[] Superhelden [] Schurken [x] Mutanten (Würde ich sie jetzt zumindest einordnen xD) [x] Menschen [] Weiteres?

Besondere Fähigkeiten & Kräfte
• Free Charaktere geben bitte auch die Herkunft ihrer Kräfte an •
Amber besitzt eine zweite Seele seit ihrer Geburt. Der Name dieser Seele ist Cole und war er zu Anfang nur hin und wieder präsent, so spürt ihn Amber mittlerweile fast durchgängig.
Durch ihrem Vater, welchem es gelang die Präsenz anzuzapfen, wurde diese furios und begann selbst seine Wirtin zu verletzen. Man formte ihn zu einer Waffe welcher Amber dient um sich ihrer Haut zu wehren.

Schutzfeld: Sie ist aufgrund von Cole in der Lage eine Art Schutzfeld zu erschaffen, welches bis zu einer bestimmten Anzahl an Schaden für sie abfängt. Jedoch kann sie dieses Feld nur für knapp zwei Minuten oben halten, danach zerbricht es.

Abspaltung: Amber hat gelernt Cole für einen bestimmten Zeitraum von sich abzuspalten und mit ihm gemeinsam anzugreifen oder auch unabhängig von ihm zu agieren. Dabei werden eine Art kaum kaum sichtbare Dolche ausgesendet, die Schaden an jeder Oberfläche verursachen die sie treffen.

Inbesitznahme: Cole ist es als Geisterwesen möglich Besitz von anderen Menschen und bestimmten Wesen zu ergreifen (Insofern diese nicht Immun gegen das sind), jedoch auch nur solange, bis man entweder ihm Schaden zufügt oder Amber berührt/ Schaden zufügt.

Vorgetäuschte Telekinese: Cole ist es möglich Gegenstände zu bewegen, weshalb es für Außenstehende so aussehen kann, als würde Amber diese Gegenstände bewegen.

Kommunikation mit Cole: Amber ist in der Lage mit ihrer zweiten Seele zu kommunizieren weshalb es oft so aussieht als würde sie Selbstgespräche führen.

Schwächen
• Schließlich ist niemand unbesiegbar •

Cole ist sowohl Stärke als auch Schwäche. In all den Jahren in den man ihn angezapft hat, hat er eine gewisse eigene Persönlichkeit entwickelt die er auch durchsetzt. Durch all die Versuche und Tests von Ambers Vater hat auch er Schaden genommen und versucht gelegentlich die Kontrolle über Ambers Geist zu übernehmen und fügt ihr dabei selbst Schaden zu.
Es kommt relativ oft vor, dass Amber und Cole nicht einer Meinung sind und er deshalb auch nicht ihrem Willen gehorcht. Diese Auseinandersetzungen können soweit ausarten, dass Amber unter Schmerzen zusammenbricht.

Cole ist sehr misstrauisch Fremden gegenüber und handelt dann meist aus seinem eigenen Interesse, was Amber schon in die ein oder andere unangenehme Situation gebracht hat.

Amber leidet oft an Schlaflosigkeit, da Cole schließlich auch nicht schlafen kann.

Amber ist aufgrund ihrer zweiten Seele sowohl auf der normalen als auch auf der Geister-Ebene verletzlich. Schaden, denn man Cole zufügt, wird auf sie übertragen.

Bisher ist es nur zwei Mal vorgekommen, dass es Cole gelungen ist die Kontrolle über Ambers Geist komplett zu übernehmen. Sie war dann wie Intrance und hat aggressiv auf ihr Umfeld reagiert. Nach den wenigen Minuten der Übernahme ist sie bewusstlos zu Boden gesackt.

Story

Amber wurde als einziges Kind der Familie Nithercott geboren. Inmitten des Herzen von New York erblickte das kleine Mädchen das Licht der Welt.
Schon von der ersten Sekunde an stand ihr Leben unter keinem allzu guten Stern und ein Weg mit mehr als genug Steinen war bereit begangen zu werden.
Relativ früh stand fest, dass etwas nicht mit Amber stimmte. Das kleine Mädchen saß mit gerade mal vier Jahren in den nächtlichen Stunden in ihrem Zimmer und kommunizierte mit jemanden der nicht dort war.
Oft kam es auch vor, dass sie schreiend aufwachte und die Mutter sich erst neben sie setzen musste um dass, das kleine Mädchen wieder in einen ruhigen Schlaf geleitet wurde.

Amber's Vater kam diese 'Gabe' seiner Tochter durchaus gelegen und er unterzog sie mit gerade mal fünf Jahren ersten kleinen Tests. Er arbeitete als Forscher einer Organisation, die er selbst vor seiner Frau geheim hielt. Verbrachte die meiste Zeit auf Arbeit oder schloss sich Zuhause in seinem Keller ein. Anfangs waren die Tests noch harmlos doch der Vater von Amber war durchaus ein Mann, der sein Leben seiner Arbeit und seiner Organisation verschrieben hatte und somit ging er schon bald zu schlimmeren Methoden über.

Schnell fand John, Ambers Vater heraus das seine Tochter mit einer zweiten Seele geboren wurde. Für ihn war das nichts ungewöhnliches oder neues, so litt seine eigene Frau unter ähnlichen Umständen über die sie aber nie ein Wort verlor, sondern versuchte ihre eigenen Dämonen ganz im Stillen zu bekämpfen.
Laura, die Mutter Ambers bekam die Interesse von ihrem Ehemann an der Gabe ihrer Tochter durchaus mit und bat ihm von ihr abzulassen. Er sollte seine eigene Tochter nicht für Forschungszwecke verwenden, jedoch stieß sie bei diesem auf taube Ohren.

Auch in den folgenden Jahren war dies das Thema, welches zwischen dem Ehepaar zu immer wiederkehrenden Streits führte. Doch John ließ sich davon nicht beirren und somit befand sich Amber nun tagtäglich mehrere Stunden im Keller ihres Vaters und wurde schmerzhaften Prozeduren unterzogen. Meist geschah dies, wenn die Mutter nicht daheim war und man ihre Schreie nicht vernahm.

John wollte die zweite Seele welche in Amber schlummerte anzapfen und ihm gelang es eine Verbindung zu dieser zweiten Seele herzustellen.
War die Seele anfangs noch eher selten präsent und friedlich gestimmt, verstand sich John darauf diesen bewusst zu erzürnen und hoffentlich in der Zukunft eine geeignete Waffe aus ihm und somit aus Amber zu erschaffen.

Amber wurde enormen Stress & Gefahrensituationen ausgesetzt von denen sie einige Narben behalten sollte. Mit hochmodernen, technischen Geräten wurde in ihrem Kopf eingedrungen und ließ sie mehrmals im Delirium zurück. Dieses Spiel ging über mehrere Jahre hinweg und die zweite Seele in Amber wurde so bewusst zu einer Waffe geformt.
Sie und 'Cole' so der Name der zweiten Präsenz wurden darauf getrimmt zu kämpfen. Für HYDRA zu kämpfen, immer hin war dies die Organisation für welche Amber's Vater arbeitete.

Für sie begann eine Art Doppelleben, am Tage die Highschool Schülerin mit den Problemen eines normalen Teenagers und in der Nacht das Testobjekt von ihrem eigenen Vater. Amber verstand sich darauf die tiefen Wunden zu überspielen und ein normales Mädchen ohne große Probleme zu mimen. Zu groß war die Scham darüber was für eine Kreatur sie war.
Sie schämte sich dafür anders zu sein und tat ihr bestes um in der Schule nicht aufzufallen.

Kurz nach ihrem achtzehnten Geburtstag jedoch tickte Cole aus. Jahre der Hölle hatten sie zu einem Werkzeug ihres Vaters gemacht, welches sich nun jedoch gegen ihn stellte. Amber griff ihn an, entfesselte an diesem lauhen Sommerabend eine ungeahnte Kraft und konnte sich von ihrem Peiniger entledigen. Sie tötete ihn nicht, ließ ihn jedoch bewusstlos in seinem Keller zurück und verschaffte sich somit Zeit um die nötigsten Sachen zusammenzupacken und zu fliehen.

Es zog sie weiter ins Herz von New York rein. Sie hielt sich für die nächsten Jahre versteckt, versuchte mit sich selbst ins Reine zukommen und die Geschehnisse der letzten Jahre zu verarbeiten. Cole schien mittlerweile fast rund um die Uhr präsent und nicht immer kam sie damit klar. Es gab Tage an denen sie sich wünschte diesem Leben ein Ende zu bereiten.
Jedoch tat sie es nicht, sie war stärker als dieser Wunsch nach Frieden und somit begann sie sich aus den Trümmern ihres noch so jungen Lebens langsam etwas aufzubauen.
Sie fand einen Job als Kellnerin in einem kleinen Diner und finanzierte sich somit weiterhin ihre kleine Bruchbude.

Sie wusste, dass ihr Vater höchstwahrscheinlich auf der Suche nach ihr war, weshalb sie den Kontakt auch zu ihrer Mutter komplett abgebrochen hatte. Sie wollte sich an ihren Vater rächen, dies jedoch war ein Himmelfahrtskommando, er mochte zwar keine Superkräfte besitzen jedoch war die Organisation für welche er arbeitete höchst gefährlich.
Kurz nach ihrem 21. Lebensjahr sollte Amber jedoch von einer Gruppe Wind bekommen, welche sich die Avengers nannten. Fast jeder in New York kannte sie, eine Gruppierung aus verschiedenen Menschen, welche ebenfalls die verschiedensten Kräfte besaßen, diese jedoch zur Rettung der Menschheit und nicht gegen sie einsetzten. Amber's Interesse war geweckt und so bewies sie sich in der darauffolgenden Zeit und wurde nur drei Jahre später Mitglied in dieser Gruppe.

Mittlerweile ist Amber vierundzwanzig Jahre alt und hat seit langem mal wieder Menschen gefunden denen sie vertraut. Noch immer sinnt sie auf Rache gegen ihren Vater, ob sie diese jedoch so schnell bekommen wird, steht in den Sternen. Ebenso wie es in ihrer Zukunft mit ihr weiter geht.


Avatar
• Emily Browning •

Charakterart
[] Marvel [] DC [x] Freecharakter

Bewirbst du dich auf ein Gesuch? Wenn ja, auf welches?
• Nein •

Probepost erwünscht?
[] Ja [] Ein Alter [] Nein [x] Keine Ahnung

Alter deiner PB
• Über 20 •

nach oben springen

#71

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 02.05.2019 10:33
von Savannah Hayden • 2.507 Beiträge

Hallo!

Schön dass du wieder da bist und eine Entscheidung treffen konntest. Das freut uns!
Wir danken dir für die ausführliche Bewerbung, lesen uns alles durch und anschliessend hörst, äääh liest du ganz bald wieder von uns.

Liebe Grüße
Das Team


       

nach oben springen

#72

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 02.05.2019 10:35
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Es war eine echt schwere Entscheidung.

Alles klar! Ich warte derweil Geduldig an euren Pforten.

nach oben springen

#73

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2019 09:41
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hey,

Ich wollte nochmal nachfragen wie es nun aussieht mit meiner Bewerbung?

nach oben springen

#74

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2019 10:10
von Matt Murdock • 364 Beiträge

Liebe Amber,

ich vermute, dass das Real Life unsere Admins fest in seiner Umklammerung hält,
aber ich verlinke dir hier das Team noch einmal, damit du bald deine Antwort auf deine Bewerbung erhalten wirst.

Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende!

Liebe Grüße
Matt Murdock

@Kahlan Tatum @Kara Danvers
@Savannah Hayden @Clark Kent



I'd rather die as the devil than live as Matt Murdock.

There's only one true way to end evil. To finish it for good. Let the devil out.
nach oben springen

#75

RE: Bewerbung um einen Charakter

in Bewerbung 03.05.2019 10:22
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hi Matt,

Ja dachte ich mir bereits. Wollte trotzdem nochmal vorsichtig nachfragen, manchmal kann man ja sowas doch vergessen/übersehen. :)
Danke dir jedenfalls für's verlinken!

Und dir natürlich auch einen wundervollen Start ins Wochenende!

nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 1 Gast sind Online:
Ray Strange, Matt Murdock, Larinia Prester, Thor Odinson

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Groot
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 39 Gäste und 27 Mitglieder online.


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen