INTRO
MARVEL & DC RPG Forum, für alle Fans von Superhelden und Schurken!
Aktuell suchen wir Captain America «VISION «The Guardian of Galaxy «Black Panther «The Flash «Batman «Wonder Woman «Suicide Squad «Schurken aller Art und viele andere Charaktere! Freecharaktere sind ebenfalls gerne bei uns gesehen!
TEAM
08.11.2018 Gotham City & New York
the daily news
Fake News Breaking NOW
Es begann an einem ganz normalen Tag. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich wie jeden Morgen die Brötchen in den Ofen schob und den Fernseher anmachte um die täglichen Nachrichten zu sehen. Ohne zu wissen, was mit mir geschah jagte gefühlt ein Tornado durch meine Wohnung. Blätter flogen durch die Gegend und bevor ich irgendetwas realisieren konnte stand ein Mann vor mir. Nicht etwa ein normal gekleideter, nein, ein stechend rotes Kostüm mit einem Blitz auf der Brust schien seinem Körper angegossen zu sein. Kurz davor in Ohnmacht zu fallen, starrte ich den Fremden einfach nur an. Jener tat das selbe, bis er irgendwann das Wort ergriff, sich als Barry Allen vorstellte und fragte in welchem Universum er gerade gelandet sei. Hätte ich sein Auftauchen nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich ihn für einen Spinner erklären, doch seine Taten und Worte überzeugten mich vom Gegenteil. Er erklärte, dass ich mit in ein Universum kommen sollte, um die Geschehnisse dort nieder zu schreiben. Natürlich war ich kritisch, woher er wusste, dass ich Autor und Journalist war, doch nachdem er mir von Paralleluniversen erzählte hatte, schien dies das kleinste Fragezeichen in meinem Kopf zu sein. Fasziniert von seinen Erzählungen nahm ich wie gebannt seine Bitte an und bevor ich noch ein Wort sagen konnte, befand ich mich nicht mehr in meinem Zuhause, nein, es war eine gänzlich andere Welt, das wusste ich schon ohne viel davon gesehen zu haben. Der Mann in Rot führte mich zu einem Turm, auf dem ein gigantisches A die Nacht erhellte. Willkommen im Avengers Tower hatte er nur gesagt und meine Faszination wuchs stetig weiter. Mir wurden kurze Zeit darauf einige Gestalten vorgestellt, die in meinem Universum nur in Comicbüchern existierten. Doch sie erklärten mir, dass ich eine Aufgabe hatte; Aus unbekannten Gründen waren zwei Universen kollidiert und hatten ein neues Universum erschaffen, ein Mix aus beiden. Geschichten, die aus meiner Welt zu stammen schienen, waren hier anders abgelaufen; Weltkriege, Kulturen und Organisationen, die ich wiedererkannte, jedoch anders verlaufen waren, genau genommen waren sie sogar in den jeweiligen Universen unterschiedlich. Erst die Gegenwart fügte die beiden zusammen. Doch die Gedächtnisse der Leute ihres alten Zeitstrangs blieben erhalten.
WEATHER

GOTHAM CITY: bewölkt, 13 Grad NEW YORK CITY: nebelig, 12 Grad
#1

Wohnzimmer

in STARK - Tower 11.09.2018 15:25
von Tony Stark (gelöscht)
avatar

Hier befindet sich das Wohnzimmer im STARK-Tower, welcher von Tony Stark und Pepper Potts bewohnt wird.

nach oben springen

#2

RE: Wohnzimmer

in STARK - Tower 11.09.2018 15:36
von Tony Stark (gelöscht)
avatar

Playeinstieg


Mit einem Glas in der Hand, welches gefüllt war von klarer brauner Flüssigkeit, starrte ich auf den flackernden Bildschirm der mir die neusten Ereignisse anzeigte -also die Nachrichten-. Ich trug eine schwarze Jogginghose mit einem dunkelblauen Shirt dazu, meine Füße hatte ich auf den Wohnzimmertisch abgelegt und an meinem rechten Ohr befand sich wie immer ein Knopf worüber ich mit JARVIS und eingehenden Anrufern sprach. Heute hatte ich ausnahmsweise mal einen freien Tag, wo Pepper war wusste ich nicht genau, sie hatte es mir sicherlich gesagt, aber natürlich hatte ich es wieder vergessen, was nicht gerade eine Seltenheit war. Ich werde es sicher noch herausfinden. Ein leises Seufzen entglitt mir und ich nahm erneut einen Schluck von dem teuren Whiskey, wofür ich mir auch nicht zu fein war Teuren zu kaufen, aber mit meinem Geld war ich ohnehin noch nie zu geizig gewesen. Man kann mir vieles vorwerfen, aber Geiz wohl nicht. In den Nachrichten war bisher auch nichts allzu spannendes zu sehen, aber fand ich es nicht einmal schlecht, es war eine richtige Wohltat wenn man keine bösen Nachrichten über einen selber hörte oder wenn gerade mal nicht die Welt unterging und man regelrecht total faul auf dem Sofa liegen und seinen Whiskey in Ruhe trinken konnte. "Meine kleine private Party", murmelte ich und lehnte meinen Kopf nach hinten, schloss die Augen. Seit New York damals von Loki angegriffen worden war, plagten mich regelmäßig Alpträume, weshalb ich sehr schlecht nur noch schlief und kaum Ruhe fand. Daher war es nicht selten dass ich an meinem Arbeitsplatz oder in sonstigen anderen Situationen plötzlich einschlief und für ein paar Minuten zumindest die erwünschte Ruhe fand.

nach oben springen

#3

RE: Wohnzimmer

in STARK - Tower 11.09.2018 21:44
von Karen Page • 53 Beiträge

First Post



Es hatte lange gedauert und hatte viel Energie gekostet, einen Termin mit @Tony Stark zu bekommen. Doch am Ende hatte sie gewonnen und wußte, das sie ihn Treffen würde. Die Zeitungen waren voll von Mr Stark und seinen Aktionen. Sie verfolgte immer gerne, was man über ihn schrieb.
15 Uhr hatte sie den Termin und sie machte sich von zu Hause auf den Weg. Da sie selber kein Auto fuhr, rief sie sich ein Taxi und ließ sich zum Stark Tower bringen. Der Weg dorthin war nicht weit, doch durch die ganzen Staus und Verkehrsstockungen war es doch sehr knapp, das sie dort ankam. Sie hatte zwar dadrauf geachtet, das sie früh genug losfahren würde, jedoch kam die dennoch 7 Minuten zu spät. Und wenn sie selber etwas hasste, dann war es zu spät zu kommen.
Das Taxi hielt vor dem Tower und sie bezahlte den Fahrer, der alles gegeben hatte, um sie pünktlich hier abzuliefern. "Vielen Dank " sagte sie noch und lief mit schnellen Schritten in die Eingangshalle von dem Gebäude von Stark Industries und sah sich erst mal um. Es war riesen groß und pompöse. Zielgerichtet ging sie an die Reception und räusperte sich "Guten Tag " . Doch die junge Frau bewegte sich nicht wirklich, sondern telefonierte lachend weiter. Dabei ging es um ihre neue Wohnungseinrichtung und den Blumenkästen vor der Türe.
Sie war ein geduldiger Mensch, doch hatte sie einen Termin. Sie lauschte noch ein zwei Minuten lang das Gespräch zwischen der Receptionstante und ihrer Mutter, bis sie sich über die Theke beugte und das Gespräch wegdrückte. " Guten Tag Miss " sie sah auf das Namensschild " Miss Curtis, ich habe einen Termin bei Mr Stark. Würden sie mich bitte anmelden. Jetzt ? Danach können sie gerne mit ihrer Mutter weiter über ihre Einrichtunsmöbel unterhalten " Sie reagierte erst überrascht und nickte dann. Sofort blickte sie in den Terminkalender. " Ja sie sind angemeldet " und schon kam jemand vom Sicherheitsdienst und sie musste durch die Schleuse, wo kurz gescheckt wurde, ob sie Waffen dabei hatte. Natürlich schlug dieses Alarm, da sie immer ihrer Waffe dabei hatte. Sie zeigte ihren Waffenschein und man nahm sich ihrer Waffe an und das sie diese beim Verlassen des Hauses wieder bekommen würde. Sie nickte, trug sich noch mal in ein Anwesendheitsbuch und schon wurde sie nach oben gebracht. Im Aufzug stand sie da und war aufgeregt. Denn wer durfte Tony Stark schon kennen lernen ?
Oben Angekommen, klingelte der Sicherheitsbeamte an der Türe der Räumlichkeiten, wo sich Tony befand.


nach oben springen

#4

RE: Wohnzimmer

in STARK - Tower 12.09.2018 10:02
von Tony Stark (gelöscht)
avatar

Ich hörte die Klingel und hob überrascht eine Augenbraue, nur um diese dann verwirrt zusammenzuziehen, wobei sich ein paar kleine Falten auf meiner Stirn bildeten. "Jarvis, wer ist das?", fragte ich automatisch und nahm noch einen Schluck vom Whiskey. "Das ist die Journalistin Sir, @Karen Page. Sie haben heute ein Interview mit ihr", antwortete mir die angenehme und maschinelle Stimme von Jarvis. Fluchend stand ich von meiner Couch auf, behielt das Glas in der Hand. "Wieso hat man mir das nicht gesagt?", schimpfte ich auch direkt los. "Sie wurden gestern Abend darüber informiert Sir", antwortete Jarvis mir und ich blieb einen Moment stehen, versuchte mich daran zu erinnern was denn gestern Abend gewesen war. "Gestern Abend?", harkte ich nach, konnte mich gerade beim besten Willen nicht daran erinnern. "Ja Sir", bestätigte Jarvis mir nochmals. Ich fuhr mir mit einer Hand über das Gesicht, doch dann ging ich zu der Tür herüber. Ich war zwar nicht angemessen gekleidet, aber es gab bei weitem schlimmeres, ich war Tony Stark, Iron Man, da konnte man sich durchaus so etwas erlauben. Mit einem Schwung öffnete ich die Tür und begrüßte die hübsche Dame dahinter mit meinem typischen charmanten Lächeln. "Karen Page, richtig? Kommen Sie doch rein", begrüßte ich sie und trat einen Schritt beiseite, hoffte dass mein Charme mein nicht gerade stilvolles Aussehen wettmachen würde, was es in der Regel auch tat. Mein Glas mit dem Whiskey hielt ich immer noch in der Hand und während ich die Reporterin hereinließ, nahm ich wieder einen Schluck von der klaren braunen Flüssigkeit.

"Von welcher Zeitung stammen Sie nochmal?", fragte ich sie auch gleich. Jarvis hatte mich sicher darüber unterrichtet, aber wie bereits erwähnt, konnte ich mich an diesen Austausch von Informationen nicht erinnern. Mein gestriger Abend war recht langweilig gewesen, denn nachdem ich ein wenig in meiner Werkstatt gearbeitet hatte, hatte ich nicht viel mit mir anzufangen gewusst, Pepper war schließlich auch unterwegs. Also hatte ich mich in eines meiner Sportautos gesetzt und war in eine meiner Lieblingsbars gefahren, wo ich wirklich ewig nicht mehr gewesen war. Dort hatte ich wohl einen über den Durst getrunken, konnte mich aber ohne neue Skandale wegschleichen und dank meinem guten Freund Jarvis war ich dann auch sicher wieder zu Hause angekommen. Danach konnte ich mich nur noch daran erinnern wie ich todmüde in mein Bett gefallen war.


nach oben springen

#5

RE: Wohnzimmer

in STARK - Tower 20.09.2018 22:15
von Karen Page • 53 Beiträge

Sie stand draußen und konnte nicht hören, was inneren gesprochen wurde. Der Sicherheitsmann hatte geschellt und sie strich sich noch mal ihre Kleidung glatt und schob ihre Haare etwas ordentlich zusammen. Obwohl sie schon öfters Interviews mit Persönlichkeiten gemacht hatte, so war @Tony Stark eine ganz andere Hausnummer. Sie hatte sich natürlich die eine oder andere Frage zurecht gelegt, doch am Ende sah es dann doch ganz anders aus. Je nachdem man mit dem denjenigen ins Gespräch kommen würde. Und Mr Stark hatte seinen Ruf weg.
Man konnte keine Schritte hören und doch wurde die Türe plötzlich geöffnet. Der Sicherheitsmann nickte Mr Stark zu und verabschiedete sich mit einem Kopfnicken.

Tony begrüßte sie direkt mit ihrem Namen und nickte " Ja Mr. Stark, Karen Page " antwortete sie und trat ein. Iron Man hatte zu der Zeit schon ein Whiskey Glas in der Hand und damit begrüßte er sie. Das war schon etwas etwas unheimlich, denn draußen war es noch hell. Dieser Mann war aber auch für sein unwirsches Leben bekannt und daher lächelte sie einfach nur. Bei seiner Frage gab sie nur kurz und knapp an " Ich komme vom New York Bulletin " erklärte sie und ihr war klar, dass ihm die Reporter wahrscheinlich echt auf den Senkel gingen, die hier ein uns aus gingen.
Sie standen immer noch im Flur und Mr Stark sah ein wenig übernächtigt aus " Danke, das sie mich empfangen. Sie haben sicherlich viel zu tun. Jedoch würde ich mich gerne mit ihnen etwas unterhalten und wenn ich meinen Artikel fertig geschrieben habe, dann schicke ich ihnen erst ein Exemplar, bevor dieser veröffentlicht wird. Also nur, wenn sie es wünschen. " Sie hatte keine Ahnung in wie weit er Reportern traute.
Kurz musterte sie ihn und im Moment sah er anders aus, als sonst, wenn man ihn in der Öffentlichkeit sah. Schnicke mit Anzug.
Ihr Blick ging durch den Flur und dachte an ihre Wohnung. Dieser Flur war schon mal drei mal größer als ihre ganze Wohnung. Sie lächelte ihn dann an und als er einen weiteren Schluck vom Whiskey nahm,legte sie ihren Kopf etwas schräg. " Komme ich vielleicht doch ungelegen ? "


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Natasha Romanoff
Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 24 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 415 Themen und 10356 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
Clark Kent, Lady Sif, Ray Strange, Savannah Hayden


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen