INTRO
MARVEL & DC RPG Forum, für alle Fans von Superhelden und Schurken!
Aktuell suchen wir Captain America «VISION «The Guardian of Galaxy «Black Panther «The Flash «Batman «Wonder Woman «Suicide Squad «Schurken aller Art und viele andere Charaktere! Freecharaktere sind ebenfalls gerne bei uns gesehen!
TEAM
08.11.2018 Gotham City & New York
the daily news
Fake News Breaking NOW
Es begann an einem ganz normalen Tag. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich wie jeden Morgen die Brötchen in den Ofen schob und den Fernseher anmachte um die täglichen Nachrichten zu sehen. Ohne zu wissen, was mit mir geschah jagte gefühlt ein Tornado durch meine Wohnung. Blätter flogen durch die Gegend und bevor ich irgendetwas realisieren konnte stand ein Mann vor mir. Nicht etwa ein normal gekleideter, nein, ein stechend rotes Kostüm mit einem Blitz auf der Brust schien seinem Körper angegossen zu sein. Kurz davor in Ohnmacht zu fallen, starrte ich den Fremden einfach nur an. Jener tat das selbe, bis er irgendwann das Wort ergriff, sich als Barry Allen vorstellte und fragte in welchem Universum er gerade gelandet sei. Hätte ich sein Auftauchen nicht mit eigenen Augen gesehen, würde ich ihn für einen Spinner erklären, doch seine Taten und Worte überzeugten mich vom Gegenteil. Er erklärte, dass ich mit in ein Universum kommen sollte, um die Geschehnisse dort nieder zu schreiben. Natürlich war ich kritisch, woher er wusste, dass ich Autor und Journalist war, doch nachdem er mir von Paralleluniversen erzählte hatte, schien dies das kleinste Fragezeichen in meinem Kopf zu sein. Fasziniert von seinen Erzählungen nahm ich wie gebannt seine Bitte an und bevor ich noch ein Wort sagen konnte, befand ich mich nicht mehr in meinem Zuhause, nein, es war eine gänzlich andere Welt, das wusste ich schon ohne viel davon gesehen zu haben. Der Mann in Rot führte mich zu einem Turm, auf dem ein gigantisches A die Nacht erhellte. Willkommen im Avengers Tower hatte er nur gesagt und meine Faszination wuchs stetig weiter. Mir wurden kurze Zeit darauf einige Gestalten vorgestellt, die in meinem Universum nur in Comicbüchern existierten. Doch sie erklärten mir, dass ich eine Aufgabe hatte; Aus unbekannten Gründen waren zwei Universen kollidiert und hatten ein neues Universum erschaffen, ein Mix aus beiden. Geschichten, die aus meiner Welt zu stammen schienen, waren hier anders abgelaufen; Weltkriege, Kulturen und Organisationen, die ich wiedererkannte, jedoch anders verlaufen waren, genau genommen waren sie sogar in den jeweiligen Universen unterschiedlich. Erst die Gegenwart fügte die beiden zusammen. Doch die Gedächtnisse der Leute ihres alten Zeitstrangs blieben erhalten.
WEATHER

GOTHAM CITY: bewölkt, 13 Grad NEW YORK CITY: nebelig, 12 Grad

#436

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 13.12.2018 11:34
von Last Survivors
avatar



It's Thursday my fellow Friends!




Die Apokalypse ist seit 2 Jahren ausgebrochen und hat die Welt zu einer lebenden Hölle gemacht. Menschen sind zu wandelnden Toten mutiert und haben eine Vorliebe für Hirne entwickelt. Verdammt! Rennt um euer Leben, D.C ist kein sicherer Ort mehr!

Hach ihr lieben, das sind alte News
Ich denke ihr wisst mittlerweile alle das wir jeden Tag diese Mistviecher an unserem Arsch kleben haben. Also - kommen wir mal zu den "Real News" ich betone "REAL" denn es sind keine FAKE NEWS!


GRAHAM BAIN, ein Nerd aus Washington, der das Internet wohl schmerzlicher als eine heisse Dusche vermisst, hat es getan. Er hat sich bei einem unseren Admins hoch geschlafen! Ist dass zu fassen? Wer es war, findet ihr am Ende der News heraus. Was für ein gerissenes Kerlchen.
Wir gratulieren zum neuen Posten als Admin und wünsche ihm auf seiner Reise um das Internet wieder zu finden, ganz viel Glück!




ACHTUNG, ACHTUNG AN ALLE! ALARMSTUFE ROT!



Eine blonde Diva treibt ihr Unwesen in D.C! Seit zwei Jahren lebt sie nicht mehr in der Upper East Side, sondern stolziert mit ihrem Hündchen durch die Landschaft und versetzt dabei alle in Angst und Schrecken. Viele Bezeichnen sie als ein Mythos doch ich sage euch, ich hab sie gesehen - es gibt sie wirklich. ELEANOR JOHAN BLACK hat Derek Arthur Thompson vom Thron gestossen und ihm den Admin Posten geklaut! Verdammt die gerissene Hexe hat nun die Macht über D.C an sich gerissen, doch keine Sorge, die PB ist und bleibt die gleiche - ein kleiner Lichtblick am Ende des Tunnels.
Rennt um euer Leben!




So meine Lieben das waren die NEWS vom Donnerstag und wer es bis hier hin geschafft hat...
Hier die Auflösung zu Graham's vergehen oder sollte ich besser sagen, seiner geheimen Vorliebe?!

Liebe Grüsse wünschen alle vom,
«WE ARE THE LAST SURVIVORS»
◈◈◈◈◈◈◈◈
HAVE A L O O K.
STORYLINE || WANTEDS || APPLY

nach oben springen

#437

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 14.12.2018 10:08
von THE RIVERS EDGE
avatar




WIE? WAS? WO?
Der dritte Advent steht schon vor der Tür? Jetzt bloß nicht in Panik geraten, es ist ja immer noch eine Woche Zeit, die letzten Geschenke zu besorgen.. aber allzu lange solltet ihr es besser auch nicht mehr aufschieben! Sonst verwechselt ihr in der Eile womöglich noch den Empfänger!



Wir wünschen euch trotz des näher rückenden Weihnachtschaos ein entspanntes Wochenende!

Liebste Grüße,
euer Team vom The River's Edge

nach oben springen

#438

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 14.12.2018 14:25
von HEAVEN CITY
avatar


FROM HEAVEN CITY - LOS ANGELES



I T' S T I M E F O R… C O O K I E S !



Traditionell wird bei mir zu Hause am dritten Adventswochenende die Küche auf dem Kopf gestellt, um Tonnen von Keksen zu produzieren! Und jetzt ist es endlich wieder soweit!



Solltet ihr dieses Jahr also noch nicht in der Weihnachtsbäckerei gewesen sein, wird es langsam höchste Zeit, denn sein wir doch mal ehrlich.. nach Weihnachten sind Kekse nur noch halb so cool!

Liebe Grüße und ein erholsames Wochenende wünschen
Rouven, Tichon, Riley & Ajax von HEAVEN CITY

nach oben springen

#439

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 14.12.2018 19:35
von FOUR ONE FIVE
avatar

WEIHNACHTEN IST DAS FEST DER LIEBE! ODER EHER DAS FEST DER KURIOSITÄTEN?
Doch wie komme ich darauf? Nun, man munkelt, dass selbst die männlichen Bewohner unseres #415's, sich auf einmal von ihrer besten Seite zeigen. Sind sie im Weihnachtsmodus oder was ist da los? Detektiv Max wird euch auf dem Laufenden halten und brandneue Geheimnisse und Infos zustecken. I promise. Unsere heutigen Opfer sind: Joshua Morello und Artjom Romanow.

Böse Zungen behaupten, dass Artjom auf einmal sogar nett zu seiner Schwägerin - Louisa - ist und sich gegenüber seinem Bruder - Aleksej - wie ein absoluter Engel präsentiert. Ist er noch auf Schmerzmitteln, wegen seinem Unfall oder hat ihn die Weihnachtszeit eingenommen? Von Joshua ganz zu schweigen! Gut, bei ihm könnte es aber auch daran liegen, dass er immer heimlich den Beauty - Adventskalender von seinem Weib - Katie - aufmacht, weswegen seine feminine Seite zum Ausdruck gebracht wird. Aber, wenn das wirklich der Grund für sein seltsames Verhalten ist, von wem macht Artjom dann den Weihnachtskalender auf? Fragen über Fragen. Vielleicht haben sie auch alle ein bisschen zu viel Glühwein oder heiße Schokolade mit Schuss intus. Wer weiß das schon so genau? Verübeln kann man es ihnen definitiv nicht. Apropos... ich gönne mir jetzt auch eine.


Macht euch noch einen schönen Tag. Wenn mir wieder etwas Seltsames einfällt, melde ich mich bei euch!

Max und der Rest der Chaotenbande aus dem #FOURONEFIVE

nach oben springen

#440

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 15.12.2018 16:57
von FOUR ONE FIVE
avatar


I'M SO FANCY, BABYS! - OHRWURM DES TAGES!

Irgendwie tut ihr mir ja ein bisschen Leid, denn bekommt ihr nun sicherlich einen Ohrwurm, aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass dieses Lied auch einfach der Wahnsinn ist.

Wer soll da schon widerstehen? Eventuell bluten unserer Naya auch schon die Ohren, weil ich es die ganze Zeit in ihrer Gegenwart gesungen habe, aber sie hat es verdient. Lasst euch keinen Scheiß von ihr erzählen - sie mag es selbst und straft uns dafür immer mit Weihnachtsmucke. Apropos Weihnachten, könnt ihr euch vorstellen, dass bald der 24.12. ist? Also mir fällt das noch ziemlich schwer. Ich würde ja wetten, ob es eine weiße Weihnacht gibt, aber leider bin ich pleite und kann nicht noch mehr verlieren. Die Weihnachtsgeschenke bezahlen sich nicht von alleine.

Treibt es nicht zu bunt, ihr Süßen.

Max und der Rest der Chaotenbande aus dem #FOURONEFIVE

nach oben springen

#441

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 15.12.2018 20:16
von Dreams in London
avatar










Es ist Samstag und das bedeutet Wochenende für die meisten unter uns. Natürlich gibt es auch welche, die am Wochenende schuften dürfen, was natürlich nicht so toll ist, aber bedenkt, dass diese Personen immer einen Ausgleich dafür bekommen. Zählt ihr eigentlich schon die Tage? Wie verbringt ihr die vorweihnachtliche Zeit? Vermehrt auf dem Weihnachtsmarkt oder doch eher vor dem TV, um euch schön in Stimmung durch weihnachtliche Filme zu bringen? Egal, für was ihr auch zu haben seid, es wird das Richtige für euch sein. Aber nun fangen wir mal an, was uns heute alles an geschichtlichen Ereignissen erwartet.

Der 15. Dezember des Jahres 1485 schrieb alleine schon Geschichte, als die erste von insgesamt sechs Ehefrauen von Heinrich VIII das Licht der Welt erblickte. Wer weiss schon wie das Leben Katharina von Aragón verlaufen wäre, wäre sie mit gerade einmal 16 nicht Witwe geworden, weil der ältere Bruder Heinrichs verstorben ist. Man ist sich sicher, dass Antibiotika dem Prinzen wohl das Leben gerettet hätte, aber das wurde ja erst Jahrhunderte später entdeckt. Etwas aus ihrem Leben habe ich ja bereits erzählt. Unter anderem, dass sie sehr katholisch war und so auch ihre Tochter Maria erzogen hat. Natürlich hat es der Königin gar nicht geschmeckt, dass sich ihr Mann von Rom und der katholischen Kirche losseilen wollte, nur um sie loszuwerden. Egal, worauf sich Heinrich VIII berief, es hatte weder Hand noch Fuss, weswegen das der einzige Weg für ihn war, um seine Anne Boleyn, Mutter der späteren Elizabeth I, zu heiraten. Es war wohl nicht verwunderlich, dass alle Kinder Heinrichs irgendwie einen Becker weg hatten, aber das wird zu einem anderen Zeitpunkt genauer erläutert. Die erste Königin Heinrichs hat daher viel mitgemacht, nicht nur in der Ehe mit Heinrich, sondern bereits im Vorfeld mit ihrem Schwiegervater, der sie wohl mehr als Geisel als als Schwiegertochter nach dem Tod seines Erstgeborenen sah. Katharina war beim englischen Volk durchaus beliebt. Sie verstarb im Jahr 1536 an einem Krebsleiden am Herzen.

Wir springen nun einige Jahrhunderte und befinden uns nun im Jahr 1899. Zu dieser Zeit befand sich Grossbritannien im zweiten Burenkrieg und er litt in der Schlacht von Colenso die dritte Niederlange innerhalb von einer Woche. Diese Woche geht in die Geschichte Grossbritanniens ein als Black Week.

Im Jahr 1906 hat sich etwas wirtschaftliches in London ereignet. Die Great Northern, Piccadilly & Brompton Railway, eine U-Bahn-Linie zwischen Hammersmith und Finsbury Park wurde eröffnet. Ich persönlich finde ja das Netzwerk in London grossartig. Auch das System mit der Oyster Card usw. Die Piccadilly Line bringt uns heutzutage vom Flughafen Heathrow schön ins Stadtzentrum. Daher hat es auf jeden Fall eine Erwähnung verdient.

Das Jahr 1947 ging ebenso in die Geschichte ein. Die Londoner Konferenz der Aussenminister der vier Siegermächte im Zweiten Weltkrieg wird beendet, weil sich die Alliierten über die Deutschland Frage uneins sind und es zum Bruch zwischen der Sowjetunion und den USA kommt.

37 Jahre später gelang es George Michael das bekannteste Weihnachtslied zu komponieren. Das Stück heisst Last Christmas und wird von der Popgruppe Wham! eingespielt und von Epic Records veröffentlich. Er gilt zu den meistgespielten Popsongs in der Weihnachtszeit.

Der britische Premier John Mayor und der irische Ministerpräsident Albert Reynolds unterzeichen im Jahr 1993 die sogenannte Dowing-Street-Declaration, ein Abkommen, das eine Friedenslösung für den Nordirlandkonflikt ermöglichen soll.

Der Samstag ist geschichtlich doch wieder sehr ansprechend, zumindest finde ich das. Ich habe heute doch wieder ein bisschen was gelernt. Auf diesen Weg, wünsche ich euch, einen angenehmen Samstag.

Geschichtsträchtige Grüße wünscht das Chaos Team aus London
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Cassandra Sloane Murphy | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists

nach oben springen

#442

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 16.12.2018 07:52
von Pulse and Pages
avatar



Advent ... Advent .... heute ist schon der 3. Advent und es dauert nicht mehr lang, dann ist Weihnachten da.


Seid ihr schon fertig mit allem ? Oder macht ihr alles auf den letzten Drücker ?


Plätzchen backen -- check
Geschenke einkaufen -- check
Geschenke einpacken -- check
Weihnachtskarten schreiben -- check ( auch die für Tante Sophie nicht vergessen )
Familienverabredungen durchplanen -- check

Was kann da denn nur noch fehlen ??? Ach jaaaa , der Tannenbaumschmuck. Schnell auf den Dachboden geeilt und alle Kartons runter geholt. (clap)





Die Lichterkette schön um den Baum gelegt.

Dann Kugel für Kugel an die Tanne gehängt und schon nach kurzer Zeit, ist er fertig.

Unser diesjähriger Weihnachtsbaum.



mit unseren speziellen Kugeln der Heimat





Wir hoffen, das Ihr auch bald fertig seid


Wir wünschen Euch einen schönen Tag


Das Team vom Pulse und Pages

http://pulse-and-pages.xobor.de/


nach oben springen

#443

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 16.12.2018 11:16
von La Light da Black
avatar




Einen schönen 3. Advent Wünscht euch Euer
La Light da Black

nach oben springen

#444

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 16.12.2018 14:30
von NeS
avatar



Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.
Genieße die Tage, genieße die Welt,
denn eine Welt ohne Liebe ist eine wertlose Welt.




wünscht das Never Ending Secrets

nach oben springen

#445

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 16.12.2018 15:51
von New Orleans Life
avatar



Kleiner Trommler, alle Kinder der Welt,
sie hören gern dein Lied, weil's ihnen gefällt.
Und folgen dir sehr gern, pa ram pa pam pam.
Enttäusch ihn nicht und führ sie nie in den Krieg,
Ram pam pam pam, ram pam pam pam.


Kleiner Trommler spiel: Pa ram pam pa pam
Dass nichts geschieht.
Kleiner Trommler spiel ein Lied für die Welt,
das nur von Freiheit und von Frieden erzählt.
Dann hörn wir gerne zu, pa ram pam pam pam.
Enttäusch uns nicht und spiel nie mehr für den Krieg.
Ram pam pam pam, ram pam pam pam.

Kleiner Trommler spiel: Pa ram pam pa pam,
dass nichts geschieht.
Kleiner Trommler einst in Bethlehem,
da sahst auch du den Stern der Liebe stehn.
Er hat uns Licht gebracht, pa ram pam pam pam.
Hat uns herausgeführt aus dunkelster Nacht,
ram pam pam pam, ram pam pam pam.

Kleiner Trommler spiel: Pa ram pam pa pam
Bis man erwacht.





Das wünschen Euch und Euren Familien die Member und das Team aus
New Orleans Life

nach oben springen

#446

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 16.12.2018 16:06
von FOUR ONE FIVE
avatar


ADVENT ADVENT EIN LICHTLEIN BRENNT

Erst ein, dann zwei, dann drei, dann vier.. denn Hellooo Bitches, heute ist der 3. Advent. Und noch besser, nur noch 8 x schlafen dann kommt der Weihnachtsmann, - oder kommt bei euch das Christkind? Egal, das heißt aber auch, dass es noch 8 Türchen am Adventskalender gibt, die hoffentlich genauso toll gefüllt sind, wie die restlichen bei mir. - Ich habe gemunkelt Max hat einen von Amoreli - ob sie mich wohl etwas mit ihr spielen lässt?

Aber kommen wir zum eigentlich wichtigen Teil, denn heißt es auch, dass die letzten Geschenke endlich eingekauft werden müssen. Unsere Admins, haben beschlossen als Weihnachtselfen auf Mission zu gehen und wurden tatsächlich mit ner Kamera gefilmt, damit ihr auch etwas davon habt.



Sind wir nicht tolle Weihnachtselfen? Wehe wir hören etwas schlechtes über unsere Tanzeinlage. Wir wünschen euch noch einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche.

xoxo,
Naya aus dem #FOUR-ONE-FIVE

P.S: PB hat das Erstellen, dieses Videos gerade noch überlebt, ohne an einem Lachanfall zu sterben.

nach oben springen

#447

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 16.12.2018 17:28
von Sin City Vegas
avatar





Nicht nur das Wochenende ist fast schon wieder rum. Auch das Jahr neigt sich so langsam dem Ende zu. Beängstigend, wenn man bedenkt, wie schnell das ging. Allerdings hatten wir ein wundervolles Jahr und hoffen, dass es euch ebenso geht. Ja klar, ist es noch nicht vorbei. Aber wir können deutlich ein Licht am Ende des Tunnels sehen.
Um das Jahr noch mal ein Wenig Revue passieren zu lassen, haben wir ein kleines Mashup inpetto.
Zum Genießen und Feiern.



In diesem Sinne wünschen wir euch einen wunderschönen Restsonntag und natürlich einen tollen dritten Advent.

Rockige Grüße aus Las Vegas!

nach oben springen

#448

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 16.12.2018 21:42
von Before Sunrise
avatar



Wir hoffen ihr hattet einen Wunderschönen und erholsamen Tag
Morgen Beginnt schon der Ernst der Woche

Liebe Grüße
Blaise & Livia aus dem Before Sunrise

nach oben springen

#449

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 16.12.2018 22:40
von Dreams in London
avatar










Heute ist der dritte Advent und daher hoffe ich, dass die dritte Kerze schon fleissig am Lodern ist. Das 16. Türchen durfte auch bereits aufgemacht werden, was ja jeden Tag eine kleine Überraschung bedeutet. Man merkt gar nicht, dass mir heute etwas die Worte fehlen, obwohl ich ja eigentlich immer etwas zu erzählen habe. Ich habe heute auch wieder einiges in Petto für euch und hoffe, ihr verschlingt es in etwas genauso sehr wie ich es getan habe.

Der 16. Dezember des Jahres 1431 ging in die englischen Geschichtsbücher ein. Ihr fragt euch sicherlich, was ist denn da wieder gewesen? Heinrich VI wurde in Notre Dame in Paris zum König von Frankreich gekrönt und das gerade einmal mit 10 Jahren. Wie ich euch bereits berichtet habe, zählte er wohl eher zu den schwachen Könige, woran er aber vielleicht gar nicht so grosse Schuld trägt. Gegen eine Krankheit anzutreten, ist halt nicht so einfach, besonders, wenn diese erbbedingt ist. Wie ein englischer König, zeitgleich auch französischer König werden kann? Sein Vater hat die französische Prinzessin geheiratet, besser bekannt als die Stammmutter der Tudor-Dynastie, um den jahrelangen militärischen Konflikt zwischen Frankreich und England ein Ende zu setzen. Durch die Ehe zwischen Heinrich V – wohl besser bekannt als Harry V – und Katharina de Valois wurde er Erbe des französischen Königreiches, das zu dieser Zeit schon sehr gespalten war. Diese Krönung war jedoch erst möglich, nachdem der grösste Feind der Engländer ausradiert war. Jeder kennt sie vermutlich und gibt vor allem den Engländern die Schuld, jedoch wurde Johanna von Orlêans vor allem von ihrem eigenen König verraten, den sie auf den Thron verholfen hatte. Aber auch das ist ein anderes Thema und wird gewiss meinerseits zu einem gegebenen Anlass aufgenommen und ausführlich erzählt.

Das Jahr 1653 ist geschrieben und Oliver Cromwell nahm den Titel Lord Portektor von England, Schottland und Irland an. Englands erste geschriebene Verfassung, das Instrument of Goverment wird vom englischen Armeerat in London verkündet. Oliver Cromwell machte nach dem Sieg während des zweiten Bürgerkrieges England zu einer Republik. Karl II wurde nach Ableben Oliver Cromwells im Jahr 1660 erneut die Königswürde verliehen. Somit war zumindest England einmal für 10 Jahre eine Republik.

Im Jahr 1707 fand die erste Sitzung der Gelehrtengesellschaft Society of Antiquaries of London statt. Diese Gesellschaft hat ihren Sitz im Burlington House am Piccadilly in London und setzt sich vor allem für die Denkmalpflege ein. Sie besitzt heutzutage rund 2300 Mitglieder, darunter befinden sich zahlreiche Archäologen, Kunsthistoriker und Architekturwissenschaftler, die häufig auch wichtige Ämter in der Kultur- und Denkmalpflege einnehmen. Wichtigste Ziele der FSA (=Fellows of the Society of Antiquaries) sind die Förderung der Forschung, die Publikation der Forschungsergebnisse und die Förderung des öffentlichen Interesses für das kulturelle Erbe. Sie erhält keine direkte Unterstützung aus öffentlichen Mitteln. Von 1770 bis 1991 publizierte die Gesellschaft die wissenschaftliche Fachzeitschrift Archaeologia. Seit 1921 ist die The Antiqaries Journal die wichtigste periodisch erscheinende Publikation.

Das war es auch schon wieder von meiner Seite. Ich wünsche euch noch einen schönen, besinnlichen dritten Advent und entspannten Sonntag.

Geschichtsträchtige Grüße wünscht das Chaos Team aus London
Harrison McAvoy | Alistair McCallum | Linnea Atwood | Cassandra Sloane Murphy | Ichabod Galloway | Bamidele Diallo

» member's wanteds | » london's wanteds | »good to know | »lists

nach oben springen

#450

RE: Grüße

in Freundschaftsbuch 19.12.2018 20:46
von FOUR ONE FIVE
avatar

WAS IST EUER LIEBLINGSWEIHNACHTSSONG?

Also eigentlich mag ich Weihnachten überhaupt nicht, aber, leider muss ich gestehen, dass es ein, zwei Songs gibt, die ich wirklich mag. Unter anderem dieses Lied.

Ihr dürft das aber nicht Vinaya erzählen. Schließlich meckere ich immer mit ihr, wenn sie wieder irgendwelche Weihnachtsmucke singt. Das klingt aber auch immer furchtbar. Apropos Weihnachten! Habt ihr schon alle Geschenke beisammen oder macht ihr das so wie ich, in dem ihr alles auf dem letzten Drücker holt? Respekt an die von euch, die bereits bestens ausgestattet sind. Falls ihr ein, zwei Geschenke übrig habt, ich nehme sie gerne.


Wir wünschen euch eine schöne Woche!

Max und der Rest der Chaotenbande aus dem #FOURONEFIVE

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Natasha Romanoff
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste und 12 Mitglieder, gestern 24 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 415 Themen und 10356 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online:
Bruce Banner, Bucky Barnes, Cedric Strange, Clark Kent, Daisy Johnson, Kara Danvers, Karen Page, Lady Sif, Myranda Zoe Royce, Ray Strange, Sara Lance, Savannah Hayden


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen